Bergstation Telfs - Kletterkultur vom Feinsten!

2Bilder

Kultur vom lateinischen cultura bezeichnet im weitesten Sinne alles, was der Mensch selbst
gestaltend hervorbringt. Mit dem Kletterzentrum Bergstation in Telfs ist seit Juni 2016 mehr
als nur die neue Heimat des Österreichischen Alpenverein der Sektion Hohen Munde
entstanden.

Das Vorhaben einen Meetingpoint für Bergsport-Begeisterte aller Generationen und
Leistungsstufen zu schaffen ist mehr als gelungen, so Christoph Waldahrt - Geschäftsführer
der Alpenverein Hohe Munde Betreiber GmbH.

Der Österreichischen Alpenverein Sektion Hohe Munde betreut mehr als 20 Kletterkurse pro
Woche und leistet damit einen wertvollen Beitrag in der Nachwuchsförderung. Nach den
Osterferien starten schon wieder die nächsten Kursblöcke für Anfänger aber auch
fortgeschrittene Kinder ab 5 Jahre, erwähnt Christoph Waldhart. Anmeldung und Details auf
www.bergstation.tirol/kurse.

Nicht nur Kurskinder von den Naturfreunden Telfs, welche jeden Montag die Bergstation
beleben, sondern auch viele hunderte Schulkinder aus der nahen Umgebung durfte bereits
den Sportunterricht und damit aufregende Stunden beim Klettern in Telfs verbringen.

Neben Therapeutischem Klettern, Yoga, Kindergeburtstagen, Wettkampfgruppen und Ausbildungenkommen natürlich auch die Erwachsene welche einen Kurs machen möchten nicht zu kurz.

Das Bergstationteam setzt auf eine starke Vernetzung mit Partner aus der Region und beweist dies vor allem in ihrem urgemütlich Cafe & Bistro. In gemütlicher und familiärerAtmosphäre lassen sich der Nachmittag oder Abend im Bistro fein ausklingen. Wohlfühlen in
der Bergstation hat oberste Priorität! Ein Angebot aus regionalen Getränken und
Schmankerln- meist vom Chef Andi selbst vorbereitet - stillt Durst und Hunger und rundet
den Tag perfekt ab.

Die Bergstation Telfs pflegt einen respektvollen und familiären Umgang miteinander und ist
mit über 40.000 Besuchern pro Jahr Kult in der Tirol Kletterszene.

Wo: Kletterzentrum Telfs, Franz-Rimml-Straße 4, 6410 Telfs auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen