Dom Mariä Himmelfahrt und St. Adalbert in Gniezno Polen

Der Dom Mariä Himmelfahrt und St. Adalbert in Gniezno (Polnisch: Bazylika archikatedralna Wniebowzięcia NMP i św. Wojciecha) ist die gotische Kathedrale des Erzbistums Gniezno (Gnesen).
Das Bauwerk erinnert in seiner Backsteingotik stark an den Posener Dom. Im Zweiten Weltkrieg brannten die Türme sowie das Dach des Mittelschiffes der Kathedrale aus, während die Seitenschiffe und Kapellen nur geringfügig beschädigt wurden. Die barocken und klassizistischen Überformungen des 18. und 19. Jahrhunderts wurden beim Wiederaufbau, bis auf das Altarziborium, die Kapellen und die wiederaufgebauten Turmhelme, beseitigt – der Kirchenbau regotisiert. Der Dom aus dem 12. Jahrhundert ist berühmt für seine Bronzetüren, die das Martyrium des heiligen Adalbert darstellen. Der silberne Katafalk, geschaffen von Peter von der Rennen im Jahre 1662, besteht aus reinem Silber und enthält die Reliquien des Heiligen Adalbert. Das Lindenholzkruzifix am Eingang ist von Hans Brandt aus Danzig geschaffen worden. Das Marmorepitaph für Zbigniew Oleśnicki stammt von Veit Stoß. Der Gnesener Dom war Krönungskirche der polnischen Könige.

Auszug aus Wikipedia.de

Wo: Kathedrale, Gnesen auf Karte anzeigen
Autor:

Elisabeth Fazel aus Telfs

Webseite von Elisabeth Fazel
Elisabeth Fazel auf Instagram
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.