100. Geburtstag
Der letzte Schrankenwärter wird 100

V.l.: Josef Schermann, Helmut Kirchmair, Andreas Schmid und Peter Daum gratulierten Franz Flenger(m.) zum 100. Geburtstag
5Bilder
  • V.l.: Josef Schermann, Helmut Kirchmair, Andreas Schmid und Peter Daum gratulierten Franz Flenger(m.) zum 100. Geburtstag
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Nicolas Lair

OBERHOFEN, TELFS. Der Oberhofer Franz Flenger konnte kürzlich stolze 100 Jahre auf unserer Erde feiern. Eine Zahl, die man nicht all zu oft ließt, doch der Jubilar ist auch mit 100 Jahren noch zum Feiern aufgelegt. Am 20. Feber 2020 konnte das – noch dem Alter entsprechend rüstige – Geburtstagskind seinen 100. Geburtstag im Kreise seiner 3 Töchter und deren Familien sowie der ehemaligen Nachbarinnen im Altenwohnheim Telfs, Wiesenweg, gebührend feiern.

Zahlreiche Gratulanten

Als Gratulanten fanden sich die Bürgermeister Peter Daum, Oberhofen mit Alt-Bgm. Helmut Kirchmair und Bgm. Andreas Schmid, Pfaffenhofen mit Vzbgm. Josef Schermann ein. Auch der Hausarzt Dr. Zimmermann und der Leiter des Altenwohnheimes, Matthias Kaufmann gratulierten herzlich. Eine besondere Geburtstagseinlage war ein Ständchen von einer Abordnung der Oberhofer Musikkapelle mit Obmann Hubert Flechl, Wolfgang Meil und Karl Löscher. Der ehemalige Schrankenwärter Franz Flenger ist Vielen wegen seiner täglichen Spaziergänge, die er in Telfs bis noch vor kurzen machte, in Erinnerung.

Harte Arbeit und Kriegsgefangenschaft

Franz Flenger wurde am 20.2.1920 in Lüsen bei Brixen/Südtirol geboren. Nach der Volksschule war sein junges Leben von harter Bauernarbeit bei Verwandten geprägt. Als 19 jähriger kam er mit seiner Mutter und Geschwister durch die Option nach Tirol und wurde sogleich zu einem Bauern in Hall zur Feldarbeit zugeteilt. Ab 29.1.1940 leistete er Kriegsdienst bis zum Ende des 2. Welkrieges. Anschließend kam er in englische Gefangenschaft nach Ägypten und wurde von dort am 10.12.1946 entlassen.

Von Ägypten nach Oberhofen

Nach der Gefangenschaft führte ihn das Leben nach Oberhofen, wo seine Geschwister im Widum wohnten. Dort lernte er seine Frau „Kreuzer Nanni“ kennen. Es war wohl Liebe auf den ersten Blick, denn am 30.8.1947 läuteten bereits die Hochzeitsglocken. Die beiden setzten mit Elsbeth, Edith und Renate drei Kinder in die Welt. Flenger arbeitete bis zu seiner Pension als Beamter und Schrankenwärter bei den ÖBB.  Danach wohne er bei Tochter und Schwiegersohn Edith und Paul Hagele im Wohnheim Pfaffenhofen. 2010 übersiedelte der Jubilar dann ins Altenwohnheim Telfs zu seiner Gattin. Besonders erfreulich war, dass das Ehepaar Flenger 1997 die Goldene und 2007 die Diamantene Hochzeit feiern konnten. Wir wünschen Franz Flenger alles Gute für sein weiteres Leben.

Autor:

Nicolas Lair aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen