Wilfriede Hribar in Telfs zur Ehrenbürgerin ernannt!

Als erste Ehrenbürgerin  der Marktgemeinde Telfs wurde LA a.D. Wilfriede Hribar ausgezeichnet.
  • Als erste Ehrenbürgerin der Marktgemeinde Telfs wurde LA a.D. Wilfriede Hribar ausgezeichnet.
  • Foto: MGT/Dietrich
  • hochgeladen von Georg Larcher

TELFS. Anlässlich der Eröffnung der neuen Räume des Sozial- und Gesundheitssprengels in der Kirchstraße wurde Wilfriede Hribar die Ehrenbürgerschaft verliehen. Die langjährige Gemeinderätin und Landtagsabgeordnete war vor 25 Jahren die Gründerin und erste Leiterin des Sozialsprengels gewesen.

In seiner Laudatio hob Bürgermeister Christian Härting vor allem die Frauen- und Familienpolitik hervor, wo Hribar in männerdominierten Strukturen vielfach als „Eisbrecher“ gewirkt habe. Besonders im Einsatz für die Schwächeren in der Gesellschaft und im Kampf für mehr soziale Gerechtigkeit, habe die „Menschenpolitikerin“ Wilfriede Hribar viel bewegt. Sie bedankte sich sichtlich gerührt für die große Auszeichnung und die Feier, zu der sich neben ihrer Familie und zahlreichen Freunden auch viele politische Weggefährten, wie Alt-Bgm. Helmut Kopp, Landtagspräsident DDr. Herwig van Staa und Bundesrätin Anneliese Junker, eingefunden hatten.

Autor:

Georg Larcher aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.