Alte Schriften lesen - Kurrent

Lesen im Archiv
  • Lesen im Archiv
  • hochgeladen von a rw

Bei der Beschäftigung mit Vergangenheit ist man schon früh gezwungen, auf schriftliche Aufzeichnungen zurückzugreifen. Briefe, Feldpost, Matriken, Urkunden etc. sind wesentliche Quellen. Eines der Hindernisse beim Lesen der Texte, ist der stetige Wandel unserer Schrift.
In diesem work-shop werden die Grundlagen für das Lesen der Kurrentschrift vermittelt und der Inhalt unterschiedlicher Dokumente erarbeitet. Die Teilnehmer haben auch die Möglichkeit, eigene Textpassagen mitzubringen, die gemeinsam 'entziffert' werden.
Referent: MMag. Bernhard Mertelseder
Arbeitsunterlagen werden zur Verfügung gestellt; es können Schriftproben vorab an die Chronik Flaurling gesendet werden.
Anmeldung bis 12.11.2016 unter Tel. 0650/3160051 oder Email info@chronik-flaurling.at (max. 15 Teilnehmer).
Zeit: 15.11.2016, 18 Uhr - (ca.) 20 Uhr; Ort: Flaurling, Gemeindezentrum

Wann: 15.11.2016 18:00:00 Wo: Gemeindezentrum, 6403 Flaurling auf Karte anzeigen
Autor:

a rw aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.