Atemschutzeistungsprüfung in Flaurling

28Bilder

Am 07. Oktober 2017 nahmen 50 Atemschutztrupps bei der „Atemschutzleistungsprüfung 2017“ des Bezirksfeuerwehrverbandes Innsbruck-Land in Flaurling teil. Dazu waren auch drei Trupps aus Deutschland und eine aus Südtirol angereist. Bei diesen Bewerb müssen fünf Stationen um die Auszeichnungen in Bronze, Silber oder Gold zu erhalten, absolviert werden. An der Schlussveranstaltung mit der Überreichung der Abzeichen nahmen etliche Feuerwehr Bezirksfunktionäre und der Flaurlinger Vize Bürgermeister Adolf Waldhart teil. Ein Dank gebührt an dieser stelle der FF Flaurling unter Kommandant Martin Hellbert für die hervorragende Organisation.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen