Betrügerische Zahlungsaufforderungen

Eine Welle neuer Forderungen einer angeblichen „Kanzlei für Forderungsmanagement“ für eine behauptete Teilnahme an einer Lottospielgemeinschaft verunsichert derzeit wieder zahlreiche Tiroler Konsumenten. Die AK Konsumentenschützer geben Entwarnung und raten: Nicht einschüchtern lassen und keinesfalls zahlen.

Da man trotz zahlreicher Mahnungen den geforderten Betrag in Höhe von 108,40 Euro nicht bezahlt habe, wird für den Fall, dass die Forderung in Höhe von gesamt 127,70 Euro nicht bezahlt wird, ein „gerichtliches Mahn- und Vollstreckungsverfahren mit anschließender Pfändung“ angedroht.

Über solch betrügerischen Zahlungsaufforderungen hat die AK Tirol bereits mehrfach berichtet und davor gewarnt. Auch dieses Mal können Konsumenten die unberechtigten Forderungen getrost ignorieren.

AK Tipp: Nicht zahlen!

Alle Betroffenen versichern glaubhaft, niemals einen Vertrag mit einer Lottospielgemeinschaft abgeschlossen zu haben. Daher gibt es für die Forderung auch keine rechtliche Grundlage und es ist nichts zu bezahlen. Offenbar wird wieder einmal versucht, mit unlauteren und betrügerischen Methoden Konsumenten zu schädigen.

Also derartige unberechtigte Forderung am besten ignorieren und sich auch durch Forderungsschreiben von Inkassobüros oder Rechtsanwälten keinesfalls einschüchtern lassen.

Der Konsumentenschutz der AK Tirol steht allen Betroffenen unter der kostenlosen Hotline 0800/22 55 22 - 1818 mit Rat und Tat zu Seite.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen