Bio Senf aus Tirol - Nachfrage-Boom und gratis Zustellung in Telfs

Der Senfmüller Thomas Weber und seine Tiroler Partnerin Damaris Wolfger betreiben in Telfs Tirols erste Bio-Senfmanufaktur. Der Schauraum ist derzeit geschlossen, dafür boomt der Onlineversand.
3Bilder
  • Der Senfmüller Thomas Weber und seine Tiroler Partnerin Damaris Wolfger betreiben in Telfs Tirols erste Bio-Senfmanufaktur. Der Schauraum ist derzeit geschlossen, dafür boomt der Onlineversand.
  • Foto: Photoart Pardeller
  • hochgeladen von Dee ri

TELFS. In Zeiten von Corona gewinnen regionale Herkunft und Bio-Qualität enorm an Bedeutung. Bestes Beispiel dafür ist die in Telfs beheimatete BioSenf-Manufaktur von Thomas Weber und Damaris Wolfger. Zwar ist ihre Schau-Manufaktur derzeit geschlossen und die Produktion ruht, dafür verzeichnet der Online-Shop um 50 Prozent mehr Nachfrage – auch dank des besonderen Services: Ab einem Bestellwert von 20 Euro ist die Zustellung in der Gemeinde Telfs gratis. So möchten die beiden Jungunternehmer ihren Betrieb am Laufen halten und die Bevölkerung weiterhin mit hochwertigem Bio-Senf versorgen.

„Das Leben ist zu kurz für schlechten Senf – auch wenn die Corona-Krise derzeit fast alles überschattet“, bringt es Thomas Weber auf den Punkt. Der gebürtige Sachse – er ist gelernter Diätkoch – hat seine erfolgreiche und weitum bekannte Senfmanufaktur vor knapp zwei Jahren der Liebe wegen von Vilshofen in Niederbayern nach Telfs übersiedelt. Von hier aus ist es ihm gemeinsam mit seiner aus Telfs stammende Partnerin Damaris Wolfger in Windeseile gelungen, die Tirolerinnen und Tiroler für das Thema Senf zu begeistern.

Online-Bestellungen auf Rekordniveau

„Wir haben unsere BioSenfmanufaktur derzeit stillgelegt und die Schauräume in der Josef-Gapp-Straße 10 in Telfs sind natürlich geschlossen“, schildert Thomas Weber, „aber wir haben ausreichend Vorräte auf Lager, sodass wir die hohe Anzahl an Online-Bestellungen sehr gut bewältigen können. Und wenn die Produktion in einigen Wochen wieder starten kann, sind ausreichend Rohstoffe vorhanden.“ 17 BIO-SENF-SPEZIALITÄTEN Im Onlineshop stehen 17 verschiedene Bio-Senf-Spezialitäten zur Auswahl, vom absoluten Bestseller, dem „Schwarzen“, über den Kräuter-Senf bis zum Marillen-Senf und anderen Spezialitäten wie Bier-Senf, Honig-Senf oder Schoko-Chili-Senf. Sämtliche Rezepturen stammen von Thomas Weber, der ständig an neuen Kreationen tüftelt. Ein Rezeptbüchlein und verschiedene Geschenkboxen runden das Angebot ab.

Gratis Zustellung im Bezirk Telfs ab 20,-

Als besonderen Kundenservice für die Bewohner des Bezirks Telfs entfallen ab einer Bestellung von 20 Euro die Portogebühren. „Außerdem haben wir für Österreich und Deutschland aktuell die Versandkosten reduziert“, schildert Thomas Weber.

Unvergängliche Geschmackserlebnisse

750 Kilogramm bringt seine nach Maß angefertigte Senfmühle auf die Waage, allein der Mühlstein aus Granit wiegt eine halbe Tonne. „Unser Senf wird zu 100 Prozent manuell kaltvermahlen“, betont Thomas Weber. Dieses aufwändige und fast schon ausgestorbene Verfahren ist besonders schonend und sorgt für unvergleichliche Geschmackserlebnisse. ZERTIFIZIERTE BIO-QUALITÄT „Bei der Verarbeitung kommen ausschließlich Zutaten biologischen Ursprungs zum Einsatz“, so der Senfbewahrer. 

Hochzeitsglocke und gesundes Wachstum

Das Ziel von Thomas Weber und Damaris Wolfger – die beiden werden im Juni heiraten – ist es, die Corona-Krise gut zu überstehen und zukünftig noch mehr als bisher im heimischen Lebensmittelhandel, insbesondere in Bio-Läden und Reformhäusern, gelistet zu sein. Schon heute beliefert Thomas Weber Topunternehmen wie die Fluggesellschaft Emirates oder die heimische Spitzengastronomie mit seinem Senf – hier sind auch individuelle Eigenmarken, die in Geschmack und Design auf den Kunden zugeschnitten werden, möglich.

Kontakt:
www.weber-senf.at
info@weber-senf.at

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen