Felix Mitterers "ungeheuerliches" Drama feierte im Stadl als Gastspiel der Steudltenn Uderns Premiere
Bis das der Tod sie vielleicht scheidet - "Mein Ungeheuer" im Kranewitterstadl

Brillantes Schauspiel im Kranewitterstadl in Telfs: Mein Ungeheuer von Felix Mitter als Gastspiel der Steudltenn Uderns.
47Bilder
  • Brillantes Schauspiel im Kranewitterstadl in Telfs: Mein Ungeheuer von Felix Mitter als Gastspiel der Steudltenn Uderns.
  • hochgeladen von Sabine Schletterer

TELFS (bine). Die geballte Macht und Tragik zweier von Krieg, Armut, Kindstod, Gewalt, Missbrauch, Verlust, Ehebruch, Einsamkeit und ungestillter Bedürfnisse gekennzeichneter Leben fesselte am Dienstag bei der Premiere im Kranewitterstadl die vielen Besucher an ihre Sessel. Ergriffen vom authentisch, mitunter skurril und ergreifend dargestellten Leid und der zermürbenden, von Brutalität geprägten (Ehe)Geschichte von Hans (der eigentlich schon im Reich der Toten weilt, aber doch noch an seine Frau gebunden ist) und Rosa Zach wurden sogar Tränen vergossen. Denn der von Martin Leutgeb und Susanne Altschul grandios geführte Dialog ging unter die Haut bis tief ins Herz hinein. Was natürlich auch auf die weisen, treffenden, tragischkomischen und gesellschaftskritischen Textzeilen von Felix Mitterer und auf die hervorragende Regiearbeit von Hakon Hirzenberger zurückzuführen ist.
"Mein Ungeheuer" - ein Gastspiel der Steudltenn Uderns. Prädikat: Ungeheuerlich sehenswert!

Regie: Hakon Hirzenberger
Mit: Martin Leutgeb und Susanne Altschul

Termine: 25., und 26. August 2019
Eintrittspreis: 25 € / Abendkassa: 27 €

Autor:

Sabine Schletterer aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.