Antrag abgelehnt
Breakfast Club Zirl kommt vorerst nicht nach Zirl

Vorerst wird es in Zirl keinen "Breakfast Club" geben.
  • Vorerst wird es in Zirl keinen "Breakfast Club" geben.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Nicolas Lair

ZIRL. Der Antrag von FÜR ZIRL- „Ein Frühstück für die SchülerInnen der VS-Zirl – Breakfast Club in Zirl“ – wurde in der letzten Gemeinderatssitzung vom 17.9.2020 mit 10:8 Stimmen abgelehnt. 

Neues Frühstückskonzept

Bildungsreferentin Iris Pichler hätte dieses Projekt gerne umgesetzt:

"Wir wissen aus Erfahrung, laufenden Beobachtungen und Gesprächen, dass es sehr viele Schulkinder gibt, die vor der Schule nicht frühstücken. Ebenfalls gibt es Kinder, die schon um 7 Uhr vor dem Schulgebäude warten, bis die Schule um 7:30 Uhr öffnet. Gerade weil berufstätige Eltern sehr früh in die Arbeit müssen, wäre es uns wichtig, die Schule früher zu öffnen und den sogenannten "Breakfast Club" einzurichten."

Das Konzept des "Breakfast Clubs" beinhaltet ein betreutes, Frühstück mit regionalen Produkten, bei dem kein zusätzlicher Weg gegangen werden muss, sondern der bekannte Schulweg. Dieses Konzept hat sich bereits in einigen Schulen bewährt. Durchgeführt wird das Ganze von der Volkshilfe Tirol.

Jährlich 6.000€

Die Kosten für die Eltern belaufen sich auf 0,50€. Organisation, Ablauf, Betreuung, wie auch die Lebensmittel würden die Gemeinde jährlich ca. 6000€ kosten. Dies müsste aus dem Budget "Familienfreundliche Gemeinde" genommen werden, welches mit 15.000€ geplant ist. Eine Bedarfsbefragung unter den Eltern wurde vom Elternverein der Volksschule Zirl durchgeführt. Die 29 Rückmeldungen waren überwiegend positiv und haben laut Iris Pichler: "sehr deutlich gemacht, dass der Breakfast Club mitten in einen Bedarf für Eltern und Kinder angesiedelt ist." Trotz Ablehnung des Gemeinderats möchte die Liste FÜR ZIRL dieses Projekt realisieren: "Natürlich ist uns die angespannte finanzielle Situation in Zirl bewusst, dennoch möchten wir diese wichtige familienpolitische Maßnahme setzen und die Umsetzung erreichen. Wir werden für die betroffenen Kinder und deren Eltern weiter daran arbeiten."

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
3 6 Aktion 36

Gewinnspiel
2 Nächte für 2 Personen im wunderschönen Boutiquehotel Beethoven Wien zu gewinnen!

Das Vier-Sterne-Haus liegt eingebettet in Kultur und Kulinarik am „bohemian“ Naschmarkt, gegenüber dem Papagenotor am Theater an der Wien, nur wenige Gehminuten von der Oper, dem Museumsquartier, den traditionsreichsten Wiener Kaffeehäusern und den großen Einkaufsstraßen entfernt. Barbara Ludwig, in Wien respektvoll auch „die Ludwig vom Beethoven“ genannt, führt das kleine, feine Haus aus der Gründerzeit, das mit seinen hohen Räumen, den Stuckdecken und einem augenzwinkernden Hauch von...

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen