Gemeinderatswahlen 2022
Die NEOS-Sommertour startet in Telfs

Das NEOS-Team mit dem Telfer Spitzenkandidaten Johannes Augustin (am Auto) tourt bis Sonntag durch Telfs.
  • Das NEOS-Team mit dem Telfer Spitzenkandidaten Johannes Augustin (am Auto) tourt bis Sonntag durch Telfs.
  • Foto: Lair
  • hochgeladen von Nicolas Lair

TELFS. Die Sommertour der NEOS im Vorlauf zu den Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen 2022 startete am 21.7. in Telfs. Der Telfer Spitzenkandidat Johannes Augustin, NEOS Landessprecher Dominik Oberhofer und ihr Team wollen in den nächsten Tagen Ideen aus der Bevölkerung sammeln.

Ideensammlung bis Sonntag

Unter dem Motto "Deine Ideen, für deine Gemeinde" erhofft man sich viel Feedback von den Telferinnen. Noch bis Sonntag tourt man durch Telfs, sammelt die besten Ideen und Vorschläge für Telfs, um diese dann in das Wahlprogramm einfließen zu lassen. Über Flyer, im Gespräch mit dem NEOS-Team und auch online kann man seine Vorschläge kundtun. 

Standorte der NEOS Sommertour in Telfs:
Donnerstag, 22. Juli: Inntalcenter
Freitag, 23. Juli: Telfspark
Samstag, 24. Juli: Main Event in der neuen Begenungszone
Sonntag, 25. Juli Telfer Bad

Bildung, Gemeinschaft und Wohnen

Über diese Tage will man möglichst viele Themen finden, die die TelferInnen beschäftigen. Vor allem die Ideen der Telfer in den Bereichen Bildung, Gemeinschaft und Wohnen möchte man in das Programm einfließen lassen.

„Gemeinsam möchten wir Telfs zur innovativsten Gemeinde Tirols machen,“

so der pinke Spitzenkandidat Johannes Augustin. Weil es in Telfs so vielfältige Menschengruppen gibt, wird auch Integration zum wichtigen Thema. Hier sollen ebenfalls Ideen aus der Bevölkerung mitschwingen. 

„Die Stärkung und Weiterentwicklung der Telfer Gemeinschaft in Zusammenarbeit mit den vielfältigen Vereinen liegt uns besonders am Herzen. Eines der großen Themen in Telfs ist das friedliche und gute Zusammenleben der unterschiedlichsten Bevölkerungsgruppen,“

so der pinke Spitzenkandidat zu den ersten Visionen seines Teams für Telfs.

Ziel: Zweitstärkste Partei in Telfs werden

Um die gesammelten Themen optimal umsetzen zu können, kommt man zum Abschluss der Sommertour zu Schulstart nochmals nach Telfs. Die konkreten Ideen können dort nochmals weiterentwickelt und anschließend in den Wahlkampf integriert werden. Das Ziel von Johannes Augustin bei den Gemeinderatswahlen im Februar 2022 ist es, die zweitstärkste Partei in Telfs zu werden. Man hofft auf ein äußerst positives Wahlergebnis.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen