1. Feuerwehrjugend-Leistungsbewerb der Alpenregionen in Telfs
Feuerwehrjugend ließ in Telfs nichts anbrennen

Junge Florianis aus dem gesamten Alpenraum trafen sich in Telfs und erlebten Spaß, Spiel und Action.
60Bilder
  • Junge Florianis aus dem gesamten Alpenraum trafen sich in Telfs und erlebten Spaß, Spiel und Action.
  • hochgeladen von Georg Larcher

Unter dem Motto "Unione, gaudi, amizizia" ("Zusammenhalt, Spaß, Freundschaft") trafen sich vom 28. bis 29. Juni etwa 3000 Mädels und Burschen der Feuerwehren aus Nord- und Südtirol, Bayern und aus dem Trentino zum großen Kräftevergleich beim Sportzentrum in Telfs.

TELFS. Es war ein riesiges und auch hitziges Spektakel: Telfs stand drei Tage lang ganz im Zeichen des 1. Feuerwehrjugend-Leistungsbewerbes der Alpenregionen. Über 3000 Florianijünger, Burschen und sehr viele Mädchen, zeigten Begeisterung rund ums Feuerwehrwesen, schlugen im Westen der Bundesschule ihr riesiges Zeltlager auf und kämpften am Sportplatz gegen die Zeit.

Spektakuläre Vorführungen

Aufwärmen vor den Bewerben war nicht mehr nötig, dafür aber Abkühlung: Das bot an diesen Tagen das Telfer Bad und auch einige Attraktionen am abgesperrten Parkplatz des Sportzentrums, hier standen historische Löschgeräte für einen nassen Kräftevergleich bereit, darunter auch ein über 200 Jahre alter Spritzwagen, eine hölzerne Pumpenkiste aus Schöffau in Bayern, den Zeugwart Josef Witting dort liebevoll in einem kleinen sehenswerten Museum pflegt. Für eine spektakuläre Abkühlung sorgte auch eine "Wasserkanone", das Löschunterstützungsfahrzeug LUF60 der Feuerwehr Landeck, die ähnlich wie eine Schneekanone riesige Wasserfontänen von sich gibt.

Heiße Kämpfe am Sportplatz

Beim Staffellauf und auf mehreren Bahnen am Sportplatz des Bundesschulzentrums/ Sportzentrum ging's dann um die Wurst, um Schnelligkeit, Wissen und Geschicklichkeit. Trotz Temperaturen über 35°C ließen die jungen Feuerwehr-Mitglieder aller Länder nichts anbrennen.

Abwechslung abseits der Wettbewerbe

Spaß, Spiel und Action, aber auch viel Interessantes bot auch das Rahmenprogramm, darunter ein Highlight aus der Luft: Hubschrauber von HeliAustria, Christophorus und Polizei, die nacheinander die Wiese westlich des Zeltlagers an- und abflogen.

Kurzes VIDEO zum Spektakel am Wochenende in Telfs:

Dieser Feuerwehrjugend-Leistungsbewerb der Alpenregionen war eine gelungene Premiere.

Ein Link zu den Bewerben, Ergebnisse sowie weitere Fotos in Kürze hier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen