Fertigstellung Ende Oktober
Finale Phase für neues Telfer Ortszentrum

Die Telfer GastronomInnen freuen sich auf die baldige Eröffnung des neuen Telfer Ortszentrums.
2Bilder
  • Die Telfer GastronomInnen freuen sich auf die baldige Eröffnung des neuen Telfer Ortszentrums.
  • Foto: Matthias Brabetz
  • hochgeladen von Nicolas Lair

TELFS. Die Neugestaltung des Telfer Ortszentrum geht langsam aber sicher in die finale Phase. Im Oktober finden die abschließenden Arbeiten statt. Beim Austausch unter den WirtInnen des Telfer Zentrums konnte man die Freude über die gelungene Attraktivierung des Dorfzentrums deutlich spüren. Bgm. Christian Härting und Gestaltungsbeirat-Obmann GV Alexander Schatz informierten die Anwesenden über die letzten Bautätigkeiten. Gemeinsam wurden die nächsten Schritte besprochen. 

Verkehr rollt bald wieder

Mit 6. Oktober 2020 soll der Verkehr zwischen Obermarkt und Inntalcenter wieder möglich sein. „Gerade für das Inntalcenter ist es wichtig, diesen Verkehrsknotenpunkt pünktlich zu ihrer Neu-Eröffnung wieder freigeben zu können,(...)“ erklärt Bgm. Härting. Die restlichen Arbeiten werden voraussichtlich Ende Oktober fertiggestellt. Positives Feedback kam von den Telfer GastrovertreterInnen. In Zukunft möchte die Gemeindeführung verstärkt mit den angesiedelten Betrieben im Zentrum kooperieren. „Gemeinsam können wir unseren Ort attraktiver gestalten. Die Gemeinde schafft die Rahmenbedingungen und setzt Akzente. Aber eine spürbare Belebung geht nur mit Hilfe der Menschen vor Ort", erklärt Bgm. Härting. 

Große Pläne für die Belebung

Die Begegnungszone, welche in der kommenden Gemeinderatssitzung verordnet wird, sieht vor, dass sämtliche Verkehrsteilnehmer (Auto, Rad, Fußgänger, etc.) gleichgestellt sind und nur mehr eine maximale Geschwindigkeit von 20 km/h erlaubt ist. Eine dauerhafte Fußgängerzone wird aktuell nicht angedacht. Allerdings gibt es bereits konkrete Pläne zur Belebung der Meile, wie GV Alexander Schatz informierte: „Ich könnte mir eine temporäre Fußgängerzone mit attraktivem Unterhaltungsprogramm sehr gut vorstellen. Gemeinsam mit dem Handel und der Gastronomie werden wir mit innovativen Impulsen die Frequenz in der Dorfmitte steigern. Derzeit hemmen uns natürlich die Corona-Regeln, aber im Frühjahr möchten wir durchstarten.“ Für das Programm zeichnet sich die ARGE Region Marketing Telfs mit den Partnern Inntalcenter, Tourismusverband und Kaufmannschaft verantwortlich.

Eine neue Event-Location

Geplant sind Live-Konzerte, Klein-Events mit regionalen Partnern, Kooperationen mit heimischen Vereinen, Spielefeste, besondere Märkte und größere Veranstaltungen wie eine Kulinarik-Meile oder das beliebte Dorffest. „Die Dorfmeile sollte zum Treffpunkt für alle Telferinnen und Telfer werden. Dies gelingt bereits jetzt. Die Menschen kommen wieder gerne ins Zentrum. Das freut uns. Allerdings wissen wir auch, dass die baulichen Maßnahmen nur das Fundament sind. Darauf müssen wir jetzt aufbauen“, erklären Härting und Schatz unisono.
Aufgrund der geltenden Corona-Verordnungen ist ein großes Fest zur Eröffnung der Begegnungszone nicht möglich. „Wir werden diese Feierlichkeiten im nächsten Jahr nachholen“, informiert Bürgermeister Härting.

Die Telfer GastronomInnen freuen sich auf die baldige Eröffnung des neuen Telfer Ortszentrums.
Bgm. Christian Härting informierte die Telfer Wirte über die Pläne im neu gestalteten Ortszentrum und regte einmal mehr die enge Kooperation an.
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen