Großaufgebot
Gas-Austritt in Möserer Hotel

Polizei, Rettung und Feuerwehr waren in Seefeld im Einsatz
  • Polizei, Rettung und Feuerwehr waren in Seefeld im Einsatz
  • Foto: Symbolfoto: Polizei
  • hochgeladen von Julia Scheiring

MÖSERN. Ein technischer Defekt war vermutlich der Grund für einen Chlorgasaustritt im Schwimmbad eines Möserer Hotels.

Zwei Gäste, die sich dort aufhielten, bemerkten das und verließen sofort den Gefahrenbereich. Einer der beiden, ein 66-jähriger Deutscher, wurde aufgrund von Atemproblemen ins Haller Krankenhaus eingeliefert. Die FFW Telfs entlüftete das Schwimmbad und der Hotelinhaber deaktivierte die defekte Maschine und versperrte den Eingang zum Schwimmbereich.

Großaufgebot im Schwimmbad

Im Einsatz waren neben der Polizei auch die FFW Telfs mit fünf Fahrzeugen und 25 Mann, die Rettung Seefeld und der NEF Telfs mit zwei Fahrzeugen und fünf Mann.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen