In Telfs festgenommene Marokkaner nicht geständig, einer noch auf der Flucht!

Großer Polizeieinsatz gestern Donnerstag nach 9 Uhr in Telfs. Im Auto der drei Marokkaner, ein in Italien gestohlener Fiat Multipla, fanden die Ermittler eine größere Menge Suchtgift.
7Bilder
  • Großer Polizeieinsatz gestern Donnerstag nach 9 Uhr in Telfs. Im Auto der drei Marokkaner, ein in Italien gestohlener Fiat Multipla, fanden die Ermittler eine größere Menge Suchtgift.
  • hochgeladen von Georg Larcher

TELFS. Gegen die noch flüchtige Person wurde bereits vor Jahren wegen verschiedener Suchtmitteldelikte ermittelt. Bereits damals ist es dieser Person gelungen sich ins Ausland, vermutlich nach Italien, abzusetzen.
Die zwei festgenommenen Personen leugnen bei ihren Einvernahmen jeglichen Zusammenhang mit den ihnen zur Last gelegten Straftaten. Sie behaupten keine Kenntnis vom Diebstahl des Fahrzeuges bzw. über das im Fahrzeug versteckte Suchtmittel gehabt zu haben.
Aufgrund der nachgewiesenen Verbindungen ist anzunehmen, dass das sichergestellte Suchtmittel für den Straßenverkauf im Großraum Innsbruck gedacht war.
Die zwei festgenommenen Marokkaner wurden über Auftrag der Staatsanwaltschaft in die JA Innsbruck überstellt. Weitere Abklärungen bezüglich dieser Tätergruppe sind noch im Laufen.

Zum Bericht über die Großfahnung und Festnahmen in Telfs:
http://www.meinbezirk.at/telfs/lokales/polizeieinsatz-in-telfs-ost-marokkaner-mit-gestohlenem-auto-gefluechtet-suchtgift-sichergestellt-d2018126.html

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen