Inser Festtagsgwond - unsere Trachten

Zum Abschluss des Vereinjahres präsentiert der Heimatbund Hörtenberg die Sonderausstellung „Inser Festtagsgwond – unsere Trachten“ im Telfer Noaflhaus. In dieser Schau werden verschiedene Aspekte der Tracht beleuchtet.
Aus einer einfachen und zweckmäßigen Alltags- und Arbeitskleidung, die seit dem Mittelalter im Großen und Ganzen von allen Bauern in Mitteleuropa getragen wurde, entwickelten sich mit steigendem Standesbewusstsein und Wohlstand landschaftlich unterschiedliche Trachten. Die reichste Entfaltung erlebte die Tiroler Tracht im 18. Jahrhundert. Ein intensives religiöses Leben mit vielen Bräuchen und gesellschaftlichen Ereignissen bildete einen wichtigen Hintergrund für die Entstehung der Trachten. Für diese bunten bäuerlichen Festtagskleider wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts der Begriff der Volkstracht gebräuchlich. Heute noch ist die Einteilung der Trachten in verschiedene Trachtenlandschaften üblich.
Die Schau wurde von Dr. Angelika Neuner in Zusammenarbeit mit dem Oberländer Trachtenverband zusammengestellt.
Eröffnung am 24. November um 19 Uhr. Ausstellungsdauer: Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr, Donnerstag und Freitag von 16 bis 18 Uhr (bis 13.12. 2016)

Wann: 24.11.2016 19:00:00 Wo: Fasnacht- und Heimatmuseum Telfs, Noaflhaus, Untermarktstraße 20, 6410 Telfs auf Karte anzeigen
Autor:

Anne Potocnik-Paulitsch aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.