Quarantäne im Bezirk
Inzing hat noch Arbeit vor sich

Bgm. Josef Walch appelliert zur Vorsicht.
  • Bgm. Josef Walch appelliert zur Vorsicht.
  • Foto: Gemeinde Inzing
  • hochgeladen von Nicolas Lair

INZING. In Inzing muss man sich erst an den Quarantäne-Zustand gewöhnen. Man sieht noch vereinzelt ältere Menschen im Supermarkt oder in der Apotheke, obwohl es einen Bringdienst von der Gemeinde gibt.

Die Nachbarschaftshilfe funktioniert indes sehr gut. Bgm. Josef Walch appelliert an die InzingerInnen:

"Beim Einkaufen sollten wir noch besser aufpassen und mehr Abstand halten.
Ansonsten scheint alles sehr diszipliniert abzulaufen. Es ist zurzeit sehr ruhig in der Gemeinde. Soweit ist alles unter Kontrolle."

Auch in Inzing ist der Recyclinghof geschlossen. Der meiste Müll wird abgeholt, andere Dinge können zu Sammelstellen gebracht werden. Nur Gartenmüll, Sperrmüll und Kartonagen können derzeit nicht entsorgt werden.

"Der Recyclinghof war sonst immer ein Hotspot an dem viele Menschen zusammengekommen sind, das wollen wir vermeiden"

, so Walch. Ansonsten werden in Inzing viele Hilfen von Menschen – für Menschen angeboten. Dazu gehören psychosoziale Diente, Gesprächstherapien und einfache Einkäufe bei einem der Geschäfte, oder Direktvermarkter in Inzing. Schule und Kindergarten bleiben im Bedarfsfall geöffnet.

Zur Lage in:
Telfs
Leutasch
Scharnitz
Oberhofen
Zirl

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen