Jakob Ostermann redet sich zur Goldmedaille

Jakob Ostermann (l.) von der PTS Telfs holte sich den ersten Platz in der klassischen Rede
  • Jakob Ostermann (l.) von der PTS Telfs holte sich den ersten Platz in der klassischen Rede
  • Foto: Land Tirol/Kathrein
  • hochgeladen von Julia Scheiring

"Zur Mitte, zur Titte, zum Sack... zack, zack!" lautete das etwas eigene Thema von Jakob Ostermann, mit dem er die Jury am Donnerstag, 26. April, beim Landesredewettbewerb in Innsbruck schlussendlich aber überzeugen konnte. Der Schüler der Polytechnischen Schule Telfs war in der Kategorie Klassische Rede angetreten und holte sich Gold. Damit reist er zum vom 26. bis 30. Mai zum Bundesfinale nach Klagenfurt.
Wie jedes Jahr fand das Tiroler Finale des Redewettbewerbs im Landhaus in Innsbruck statt. 49 Jugendliche lieferten sich einen rhetorischen Wettkampf und traten in den Kategorien "Klassische Rede", "Spontanrede" und "Neues Sprachrohr" an. Insgesamt 168 Jugendliche ab der achten Schulstufe sowie Lehrlinge nahmen an den Bezirkswettbewerben teil, dazu fanden noch zahlreiche Schulausscheidungen statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen