Kleiderladen & LebensMittel übersiedeln in Telfs

2Bilder
  • Foto: architekturatelier haerting
  • hochgeladen von Dee ri

TELFS. Der Second-Hand-KleiderLaden sowie das Sozialangebot LebensMittel vom Roten Kreuz Telfs und der Vinzenzgemeinschaft Telfs übersiedeln Ende März an neue Standorte. KleiderLaden und LebensMittel teilten sich seit 2012 Geschäfts- und Lagerflächen in der Anton-Auer-Straße. Nun steht diesen wichtigen sozialen Einrichtungen ein Umzug bevor. Der Grund: die Neuvermietung an den Supermarkt »Dilara«, der vom Wallnöferplatz an die Durchzugsstraße übersiedelt. In die Räumlichkeiten am Wallnöferplatz zieht ja im Laufe des heurigen Jahres die Bücherei & Spielothek Telfs ein.

Am Mittwoch, 8. April, wäre die Wiedereröffnung des KleiderLaden in der Kirchstraße 1 geplant gewesen, allerdings wird dieser Termin aufgrund der Quarantäne und Corona-Gefahr nicht eingehalten werden können.
In Zukunft jedenfalls soll dann wieder jeden Mittwoch gespendete, neuwertige Second- Hand-Bekleidung, Accessoires, etc. verkauft werden. Der KleiderLaden ist längst als Geheimtipp für modebewusste SchnäppchenjägerInnen etabliert. Auch »LebensMittel« ist aus den sozialen Angeboten in der Marktgemeinde nicht mehr wegzudenken. Ab 1. April ist die Einrichtung in der Bahnhofstraße 4 (ehemals Uhren & Schmuck Gamsjäger) beheimatet. Dort konnte die Vinzenzgemeinschaft Räumlichkeiten anmieten. Jeden Samstag verteilt die Vinzenzgemeinschaft Lebensmittel an sozial bedürftige Menschen aus der Region. Die Lebensmittel werden von Supermärkten und regionalen Betrieben kostenlos abgegeben und vom Roten Kreuz eingesammelt. Die Empfänger müssen lediglich einen Nachweis erbringen, dass sie soziale Hilfe benötigen. Die Eröffnungstermine für KleiderLaden und LebensMittel werden noch rechtzeitig bekannt gegeben. Aktuell hat das Rote Kreuz den Betrieb wegen des Coronavirus eingestellt. Es finden weder Sammlung und Ausgabe der Lebensmittel noch Annahme und Verkauf von Kleidung statt.

KleiderLaden und LebensMittel gehen getrennte Wege – aber nur, was die Räumlichkeiten betrifft.
Autor:

Dee ri aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen