Klimaschutz Ausstellung in Zirl: Amazonien - „Briefe von Adelina“

Briefe von Adelina, dem Mädchen aus dem Regenwald Amazoniens.
  • Briefe von Adelina, dem Mädchen aus dem Regenwald Amazoniens.
  • Foto: http://tirol.klimabuendnis.at/aktuelles/workshop-klimagerechtigkeit
  • hochgeladen von Lucia Königer
Wann: 07.06.2017 09:30:00 Wo: Meilstraße, Zirl auf Karte anzeigen

Die Gemeinde Zirl hat im Rahmen des „Klimaschutzjahres 2017“ eine Ausstellung der besonderen Art geplant. Vor allem für kleine Klimaschützer sind die „Briefe von Adelina“ ein Erlebnis. Das Mädchen Adelina vom Volk der Dessana im Regenwald Amazoniens erklärt den Besuchern die Themen Klima, Klimawandel und globale Gerechtigkeit und wie sehr dies alle Erdenbürger betrifft. Das Projekt ist für Alt und Jung eine Bereicherung und gibt einen Einblick wie sehr unser Lebensstil mit dem Leben der Indigenen verknüpft ist.
Mit dieser Ausstellung sensibilisiert die Gemeinde Zirl die Kinder vor allem für den Begriff der globalen Klimagerechtigkeit. Dies ist ein weiterer Schritt Zirls, als Klimabündnis- und e5-Gemeinde im „Klimaschutzjahr 2017“ den Grundstein für eine umweltbewusstere Zukunft zu legen.
Am Mittwoch den 7. Juni ab 9:30 – 10:00 Uhr werden die „Briefe von Adelina“ eröffnet, in der Meilstraße 9, Erdgeschoss.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen