Männer-Ausnahmezustand im Container

90Bilder

TELFS (bine). Wo kann „Mann“ endlich einmal Luft holen, wenn es nur mehr um Schuhe, Blusen und Shoppen geht? Natürlich im „Männerhort“! Männer brauchen ja schließlich auch ein Hobby, „Frauen haben ja ihr Innenleben, mit dem sie sich beschäftigen können!“ Also haben der Softwareentwickler bzw. Software-Autor Eroll (Axel Blaas), die Schweizer-Führungskraft „Lambada“-Lars (Andreas Penz) und der Berufspilot Helmut (Manfred Brötz) im zentralen Heizungskeller ihrer Neubausiedlung eine frauenfreie Zone, einen „Männerkeller“ geschaffen, in dem die gestressten Ehemänner heimlich Fußball schauen, Salzstangen essen, Dreh und Trink schlürfen und über Frauen lästern, die nur Shopping, Sex und Kinder im Kopf haben. Doch dann taucht der Brandschutzexperte Mario (Peter Wolf) auf, der dieses Männerglück gehörig auf die Probe stellt, den Männern einen Spiegel vorhält, in den er dann selbst auch schauen muss und feststellt: „Vertrauen ist gut, verfolgen ist besser!“ Denn im Prinzip sitzen alle im gleichen „U-Boot“ und ohne Frauen geht es schlussendlich doch niemals! Kristof Magnussons Komödie verwandelt seit der ausverkauften Premiere am Freitag das Theater im Container in Telfs zum Schauplatz der männlichen Abgründe, die unter der Regie von Bernhard James Lang amüsant, gesellschaftskritisch und mit ganz vielen Lachern verarbeitet wurden und vom „Männerhort“ souverän auf die Bühne gebracht werden. Frau und Mann sollten sich das unbedingt ansehen! Weitere Termine: 21. / 27. / 28. Februar 2015; 7. / 8. / 13. / 14. März 2015; Beginn: 20 Uhr; Eintritt: EUR 15.-; freie Platzwahl; Kartenvorverkauf: +43(0)681/819 57 839 oder unter www.theater-im-container.at.

Autor:

Sabine Schletterer aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Lokales
Die neue "Region Tirol" – in der heutigen Ausgabe der Bezirksblätter Tirol oder online!

Die neue "Region Tirol"
Tirol setzt auf Regionalität

TIROL. Die neue Ausgabe "Region Tirol" holt heimische Unternehmen, nachhaltige Produkte und lokale Veranstaltungen vor der Vorhang. Jetzt in Ihrer Bezirksblätter-Ausgabe oder online! Die Bezirksblätter Tirol wollen mit der "Region Tirol" einen Beitrag zu mehr Regionalität leisten. Wir bieten der heimischen Wirtschaft und Industrie sowie Produzenten bäuerlicher Erzeugnisse, der lokalen Gastronomie, aber auch auf sämtlichen Dienstleistern in den einzelnen Bezirken eine Plattform, um auf sich ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen