Marktgemeinde Telfs ist weiterhin für ihre BürgerInnen da!

Der neue Informationsschalter im 2. Stock des Gemeindeamts.
3Bilder
  • Der neue Informationsschalter im 2. Stock des Gemeindeamts.
  • Foto: MG Telfs/Dietrich
  • hochgeladen von Dee ri

TELFS. Die Gemeindeverwaltung von Telfs steht ihren Bürgerinnen und Bürgern trotz Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus selbstverständlich weiterhin für alle wichtigen und notwendigen Anliegen offen. Der Betrieb im Gemeindeamt wird allerdings reduziert, einige Dienstleistungen stehen nur eingeschränkt zur Verfügung. Ebenso ergeben sich Änderungen in einigen Einrichtungen der Marktgemeinde.

„Der Parteienverkehr soll im Sinne unserer Bürgerinnen und Bürger, aber auch im Sinne unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so weit wie möglich reduziert werden. Die Gesundheit geht vor!“ – Das war eine wesentliche Aussage von Bgm. Christian Härting heute beim monatlichen Pressefrühstück, in der es vorrangig um die Maßnahmen der Marktgemeinde gegen die Ausbreitung des Coronavirus ging.

Zentrale Anlaufstelle

Im Eingangsbereich des Rathauses im 2. Stock wurde ein Informations- und Anmeldungsschalter (siehe Foto) eingerichtet. Dort wird eine Erstauswahl der Agenden vorgenommen, um den Parteienverkehr möglichst zu reduzieren. Eine Mitarbeiterin trifft die Entscheidung, ob das jeweilige Bürgeranliegen direkt vor Ort persönlich mit einer Mitarbeiterin/einem Mitarbeiter der Marktgemeinde bearbeitet werden muss oder ob das Anliegen auch von zu Hause aus erledigt bzw. auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden kann.

Die Bürgerinnen und Bürger sind generell aufgerufen, nicht wirklich dringende Gänge ins Rathaus auf später zu verschieben oder Ihre Anliegen, Anfragen usw. telefonisch oder digital einzubringen.
Bitte Einschränkungen beachten!

Einige Gemeindeeinrichtungen werden aus Sicherheitsgründen geschlossen bzw. stehen nur sehr eingeschränkt zur Verfügung: Folgende befristete Änderungen sind zu beachten:

- Parteienverkehr ausschließlich von Montag bis Freitag, jeweils 8 bis 12 Uhr, nachmittags nur nach telefonischer Vereinbarung und Verfügbarkeit

- Im Standes- und Meldeamt stehen grundsätzlich alle Dienstleistungen zur Verfügung, doch müssen für die Ausstellung von Pässen sowie zu Ermittlungen zur Eheschließung bzw. eingetragenen Partnerschaften Termine vereinbart werden.

- Die Wohnungsvergaben werden im März ausgesetzt. Anträge an das Wohnungsamt (Wohnungserhebungsbogen, Mietzinsbeihilfe, Wohnbeihilfe, Wohnraumbeschaffungsdarlehen) müssen schriftlich/digital abgewickelt werden.

- Wie bereits berichtet, werden alle Telfer Kindergärten geschlossen. Eltern, die in für die Krisenbewältigung wichtigen Berufen tätig sind und die keine Betreuung für ihre Kinder finden, steht ein Kindergarten-Notdienst zur Verfügung. Dieser ist mit der jeweils zuständigen Pädagogin direkt abzustimmen, ein entsprechendes Formular auszufüllen. Weitere Infos dazu hier: www.telfs.at/news-detail/coronavirus-information-zu-einschraenkungen-an-schulen-und-kindergaerten-in-telfs.html

- Die Jugendzentren »Chilli« und »Fuchsbau« der Marktgemeinde werden ab Montag, 16.03.2020, geschlossen.

- Die Bücherei und Spielothek steht vorerst zu den normalen Öffnungszeiten mit eingeschränktem Betrieb zur Verfügung. Ausleihe und Rückgabe ist möglich, der Aufenthalt zum Lesen und Spielen in den Räumlichkeiten ist nicht möglich.

- Das Sportzentrum Telfs ist grundsätzlich geöffnet, aber natürlich greifen auch hier die von der Bundesregierung verfügten Einschränkungen und Auflagen (100-Personen-Grenze).

- Das Abfallwirtschaftszentrum bleibt geöffnet, jedoch bitten wir um Verständnis, dass die Entleerung selbst vorzunehmen ist.

„Wir werden alles tun, um die Telferinnen und Telfer in dieser schwierigen Situation bestmöglich zu unterstützen“, betont der Bürgermeister. Er erinnert auch an den Beitrag, den jeder Einzelne zur Krisenbewältigung von sich aus leisten kann: „Bitte überlegen Sie, ob ein Behördenweg oder sonstiger Gang wirklich nötig ist oder nicht auch telefonisch oder per Mail erledigt werden kann. Wenn Sie ins Gemeindeamt oder andere Einrichtungen kommen müssen, beachten Sie bitte die Hygienemaßnahmen. Desinfizieren Sie sich an den aufgestellten Spendern Ihre Hände, vermeiden Sie Körperkontakt und halten sie Abstand. Treten Sie nach Zuweisung und Aufforderung einzeln in die Büros ein. Wenn jeder ein gewisses Maß an Vernunft und Vorsicht walten lässt, werden wir auch diese Krise in absehbarer Zeit überwinden.“

Info-Telefon der Marktgemeinde Telfs: 05262/6961.
In äußerst dringenden Angelegenheiten (auch Wochenende) bitte E-Mail an: info@telfs.gv.at. Eine Beantwortung erfolgt nach Priorität.
Infos, Formulare und Downloads auf: www.telfs.gv.at

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen