"Nachwehen" - Psychothriller aus der Arbeitswelt

2Bilder

Wieviel sind Sie bereit für Ihren Arbeitsplatz zu tun?
Wo ist die Gegenleistung, wenn Facebook und Apple ihren MitarbeiterInnen anbieten, die Eizellen einzufrieden und 20.000 Dollar dafür zahlen?
Im neuesten Theaterstück des „Theaters im Container“ geht es die zentrale Frage, wieviel Emma bereit ist, für Ihren Arbeitsplatz und für die Karriere zu tun.
„Nachwehen“ seziert in einem perfid-feinsinnigen Dialog zweier Frauen den Machtkampf um Karriere und privatem Glück in einem von Kälte und Gewinn ausgerichteten Unternehmen.
„Kein Angestellter der Firma darf mit einem anderen Angestellten der Firma auf eine Beziehung, Tätigkeit oder Tat einlassen, die in ihrer Natur ganz, überwiegend oder teilweise als sexuell oder romantisch bezeichnet werden kann, ohne die Firma über die besagte Beziehung, Tätigkeit oder Tat in Kenntnis zu setzen.“
Soweit eine der internen Firmenregeln in dem weltweittätigen Konzern, in dem Emma als leitende Angestellte tätig ist.
Eine klare Regel - die weit in das Privatleben der Angestellten eingreift.
Und die Managerin liest ihr noch weitere Firmenregeln vor, das Gespräch zwischen beiden beginnt wie ein harmloser Small-Talk und wird zu einem spitzen Duell-Dialog.
Inwieweit müssen sich Arbeitnehmer heute unterordnen, um ihren Arbeitsplatz nicht zu verlieren?
Es spielen:
Ines Stockner, Gastengagement am Tiroler Landestheater und Ensemblemitglied des „Theater des Kindes“ Linz
Patrizia Köhle, Schauspielstudium in Wien, Ensemblemitglied des Landesjugendtheaters Innsbruck
Regie:
Bernhard Moritz
„Emma in Love“ des englischen Erfolgsautors Mike Bartlett hat am 7. November im „Theater im Container“ im Sportzentrum Telfs um 20 Uhr Premiere.
Weitere Termine sind:
Fr. 14./ Sa. 15. und Son. 16. November
Fr. 21./ Sa. 22. und Son. 23. November
Fr. 28./ Sa. 29. und Son. 30. November
Jeweils um 20 Uhr.
Karten unter: www.theater-im-container.at
oder unter +43(0)681/81957839

Wann: 09.11.2014 20:00:00 Wo: Theater im Container, Franz-Rimml-Straße, 6410 Telfs auf Karte anzeigen
Autor:

Theater im Container Bernhard Moritz aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.