Neujahrsempfang der Marktgemeinde Telfs

Bgm. Christian Härting bei seiner Neujahrsansprache.
2Bilder
  • Bgm. Christian Härting bei seiner Neujahrsansprache.
  • Foto: MG Telfs/Dietrich
  • hochgeladen von Georg Larcher

TELFS. Rund 350 Gäste waren zum traditionellen Neujahrsempfang in den Rathaussaal gekommen. Für die schwungvolle musikalische Umrahmung sorgte die Bigband der Musikschule Telfs unter der Leitung von Bernhard Großlercher. Unter den Besuchern war sozusagen alles, was in der Marktgemeinde Rang und Namen hat, dazu prominente Gäste von „außen". Als Spitzenrepräsentanten des Landes gaben sich Landtagspräsident DDr. Herwig van Staa und Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag. Ingrid Felipe die Ehre.

Jahr der Spatenstiche und Firstfeiern

„2015 war das Jahr der Spatenstiche, Firstfeiern und Einweihungen", betonte Bürgermeister Härting in seiner Ansprache. So hat man mit dem Bau des neuen Schwimmbades, des Kletterzentrums und des Kindergartens KIKO begonnen, die Ice Sport Arena eröffnet. Die Griesbach-Verbauung wird in naher Zukunft abgeschlossen. Weiters wurde die „Marke Telfs" mit der umfangreichen Homepage www.telfs.at geschaffen und die Ortslinie deutlich ausgeweitet - um nur die wichtigsten Projekte zu nennen.
Mit Blick auf die gesamte, nun zu Ende gehende Gemeinderatsperiode hob Bürgermeister Härting besonders hervor, dass es gelungen sei, trotz der großen Infrastruktur-Investitionen die Gesamtschulden der Gemeinde um etliche Millionen Euro zu senken.
Auch die Wirtschaft von Telfs stehe mit ihren vielfältigen und gesunden Betrieben ausgezeichnet da. Der Bürgermeister dankte einmal mehr allen, die dazu betragen und nannte zwei interessante Zahlen: Telfs verfügt derzeit über rund 1000 Arbeitsstätten und rund 6000 Arbeitsplätze.

"Sorgenkind"
Beim Ausblick auf die Zukunft hob Härting u. a. hervor, dass sich der am 28. Februar neu zu wählende neue Gemeinderat intensiv mit dem „Sorgenkind" Ortskernbelebung beschäftigen werde müssen. Hier hat man bereits einiges in die Wege geleitet, etwa die Beschlussfassung den Schreier-Parkplatz um 100 Parkplätze zu erweitern und die Anstellung einer Marketingmitarbeiterin. Ins Auge gefasst sei auch, dem Lebensbereich Kultur in der Gemeinde deutlich mehr Gewicht zu geben. Das soll sich auch in entsprechenden politischen Strukturen und in der Verwaltung niederschlagen.

Landtagspräsident DDr. Herwig van Staa zeigte sich beeindruckt von der vorgelegten Bilanz und den Telfer Großprojekten. Ebenso beeindruckend fand van Staa, was in der dynamischen Gemeinde Telfs auf sozialem Gebiet und im Bereich Integration geleistet wird.

Nach dem durchaus kurzweiligen offiziellen Teil leiteten die Bigband der Musikschule und der Kabarettist Daniel Lenz zum geselligen Teil des Empfangs über. Wie gewohnt hatten die Besucher auch diesmal die Gelegenheit, für eine gemeinnützige Einrichtung zu spenden. Diesmal wird den Erlös der Gesundheits- und Sozialsprengel Telfs erhalten, dessen Mitarbeiterinnen sich bei den Spendern mit selbstgemachten „Kuschelherzen" bedankten.
(sd)
Quelle: www.telfs.at

Bgm. Christian Härting bei seiner Neujahrsansprache.
Bgm. Christian Härting bei seiner Neujahrsansprache.
Autor:

Georg Larcher aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.