ORCHESTER TELFS Sommerkonzert am 11. Juni im Rathaussaal

Edgar Gredler, Violoncello
3Bilder
  • Edgar Gredler, Violoncello
  • hochgeladen von Herta Ditz
Wann: 11.06.2017 19:30:00 Wo: Rathaussaal , Eduard Wallnöfer Platz, 6410 Telfs auf Karte anzeigen

Das ORCHESTER TELFS freut sich auf das bevorstehende Sommerkonzert. Dem Dirigenten Fausto Quintabà ist es wieder einmal gelungen, ein abwechslungsreiches Programm zusammenzustellen.
Zu Beginn wird der ruhige 2. Satz aus Edward Griegs 1. Peer Gynt-Suite zu hören sein. Nach dieser sanften Einstimmung folgt der erste Höhepunkt des Abends, nämlich das Cellokonzert Nr.1 von Camille Saint-Saëns mit dem Solisten Edgar Gredler. Der in Schwaz geborene Künstler war unter anderem Solocellist im Münchner Rundfunkorchester und ist dem heimischen Publikum sicher bestens bekannt.
Nach der Pause darf man gespannt sein auf Werner Pirchners Stück „Moll und Dur – ein Stück Natur“. Pirchner, der im Jahr 2001 verstorbene Jazzmusiker und Dichter beschäftigte sich zunehmend als Komponist und hinterließ eine große Anzahl spannender und origineller Werke. Als Abschluss des Abends wird es ein musikalisches Feuerwerk geben. Joaquin Rodrigo hat seine „Fantasia para un Gentihombre“ für Gitarre und Orchester komponiert. Da der geniale Flötist James Galway großen Gefallen an diesem Stück gefunden hatte bearbeitete es er kurzer Hand für sein Instrument. Francesca Canali, die unter anderem auch bei Galway studiert hat, wird es am Sonntag, dem 11. Juni im Rathaussaal Telfs zum Besten geben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen