„Pedibus“ - Schulweg selbstständig und sicher zurücklegen

In Flaurling wurde das „Pedibus“-Schulwegtraining bereits zum 10. Mal organisiert.
2Bilder
  • In Flaurling wurde das „Pedibus“-Schulwegtraining bereits zum 10. Mal organisiert.
  • Foto: Volksschule Flaurling
  • hochgeladen von Tugba Sababoglu

FLAURLING/ SCHARNITZ. Die Kinder das erste Mal alleine in die Schule zu schicken, ist für viele Eltern eine mit Besorgnis verbundene Entscheidung. Die Sorge, dass im Straßenverkehr etwas passieren könnte, ist groß. Die Initiative „Pedibus“ von Land Tirol und Klimabündnis Tirol bietet daher seit 10 Jahren das Schulweg-Training an. Von Beginn an ist auch die Gemeinde Flaurling dabei. In Flaurling wurde das „Pedibus“-Schulwegtraining nämlich bereits zum 10. Mal organisiert. Durch das gemeinsame Trainieren des Schulweges werden die Kinder optimal darauf vorbereitet, den Weg nach vier bis sechs Wochen selbstständig und sicher zurückzulegen. In Tirol sind seit Schulstart 20 Schulen und Kindergärten mit dem „Bus auf Füßen“ unterwegs. Auch in der Gemeinde Scharnitz wurde das Schulweg-Programm mit Erfolg durchgeführt.

In Flaurling wurde das „Pedibus“-Schulwegtraining bereits zum 10. Mal organisiert.
Die Kinder vom Kindergarten Scharnitz waren mit viel Begeisterung dabei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen