Pensionsversicherung der anderen Art

Toni (Andreas Ribis) und Max (Max Klieber) als Teilzeit-Ganoven
24Bilder
  • Toni (Andreas Ribis) und Max (Max Klieber) als Teilzeit-Ganoven
  • hochgeladen von Julia Scheiring

PETTNAU. "Ich wär so gerne Millionär" läuft am Anfang des Stücks "Zwei knallharte Jungs" und dieses Lied spricht den vier Hauptpersonen wohl aus der Seele.  Die da wären: Toni und Max, zwei Männer im hohen Alter, beide unzufrieden mit der finanziellen Situation, der Ungerechtigkeit und dem Leben an sich und verheiratet mit Erika und Anna, die sich nach Mallorca sehnen. Ein Zeitungsartikel über einen Banküberfall, ein kleines bisschen Abenteuerlust gemischt mit einer Portion "so alt sind wir doch noch gar nicht" und natürlich die große Liebe zu den Mallorca-hungrigen Frauen bringt die beiden Altherren auf die grandiose Idee, einen Banküberfall zu planen. Immerhin hat Max ja eine Pistole - was kann da schon schiefgehen?


Maria hilf!

Pensionist Max (Max Klieber, nicht nur der Name ist ident, auch die Rolle ist ihm auf den Leib geschrieben) überredet seinen pensionierten Briefträgerfreund Toni (Andreas Ribis, eigentlich noch nicht so alt, aber genial als Senior) zu einem ausgeklügeltem Plan. Die beiden Frauen Anna (Karin Löffler, schon über 70, aber mit ihrer schnippischen Art immer für einen Lacher gut) und Erika (Anita Hechenberger, als resches Mütterchen stets um alle besorgt) finden die Idee weniger gut und gehen erstmal Wallfahrten. Dabei mischen auch Tochter Lisa (Marina Pargger, besorgte Tochter, noch besorgtere Mutter) und ihr Mann Peter (Robert Huber, als gepiercter Punk sicher der Traum-Schwiegersohn) ordentlich mit. Es kommt, wie es kommen muss und am Ende kommt die Polizei (Stefan Hammerle, mit Lutscher statt Zigarette und Walter Hellbert, ganz der strenge Polizist) ins Spiel. Wie das Stück ausgeht und ob "die Muttergottes schlussendlich doch noch hilft", wird natürlich nicht verraten, immerhin wird noch dreimal gespielt. 

Alter schützt vor Talent nicht

Das Stück ist zu Recht ausverkauft, nicht nur, weil im kleinen Saal im Mellaunerhof nicht allzu viele Leute Platz haben. Ein schauspielerisches Highlight ist sicher Max Klieber (immerhin schon 84 Jahre alt), dem die Rolle auf den Leib geschrieben ist. Toller Kontrast zu seinem Auftreten, wenn er zwischendurch "on Tour" geht oder etwas "supermegageil" findet. Auch der Rest der Besatzung überzeugt durch schauspielerisches Talent. Kleine Texthänger seien den Akteuren verziehen, zumal sie ohne Souffleuse spielen. Ein besonderes Flair macht die Location aus: unter den hölzernen Dachdielen des  Mellaunerhofs ist eine derart gemütliche Atmosphäre, dass man sich fast wie zu Hause fühlt. Zwei knallharte Jungs - ein absolut sehenswertes - wenn auch kurzes - Stück unter der Regie von Manfred Sonntag.

Schauspieler
Andreas Ribis, Anita Hechenberger, Max Klieber, Karin Löffler, Marina Pargger, Robert Huber, Stefan Hammerle und Walter Hellbert

Termine:
Ort: Wirtshaus Mellaunerhof Pettnau
Karten gibt es nur mehr für die Zusatzvorstellung am 10. Juni, 19:00 Uhr

Karten:
Eintritt: 10 €
Drei-Gänge-Theatermenü: 25 €

Reservierung:
Montag-Sonntag: 9.00-11.00 Uhr; Tel.: 0523887078

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen