Seefelder Chronistinnen stellten Jahrbuch vor

Mehr als 130 interessiert Zuhörer folgten am vergangenen Samstag der Einladung zur Buchpräsentation „Das Jahrbuch 2010 – Die Chronik der Gemeinde Seefeld“. Neben der Bestandsaufnahme der Jetztzeit bietet das 150 Seiten umfassende und reich bebilderte Jahrbuch spannende Themen, wie beispielsweise Zeitzeugeninterviews mit Frieda Albrecht, Walter Frenes, Karl Kirchmair und Fritz Pucher. Co-Autor der Erstausgabe ist Hans Neuner, der sich im Kapitel „Die Hauser Saga“ auf die Fährte seiner Vorfahren begeben hat. „Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Ereignisse in Seefeld für die Zukunft festzuhalten. Neben der Bestandsaufnahme der Jetztzeit wollen wir jedes Jahr auf Spurensuche gehen und uns einem speziellen Thema widmen. In dieser Ausgabe sind dies Zeitzeugeninterviews mit geehrten Seefelder Bürgern “, so Christine Bloch vom Seefelder Chronisten-Team.

Das Jahrbuch ist ab sofort in der Bahnhofstrafik, im Kaufhaus Albrecht/Trafik und in der Raiffeisenbank in Seefeld erhältlich.

Autor:

Heinz Holzknecht aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.