Seefelder Schneefest am 25. Jänner: Motto "Alpine Fabelwesen"

8Bilder

SEEFELD. Seit Jahren gilt das Seefelder Schneefest als einer der Höhepunkte im winterlichen Veranstaltungskalender der Olympiaregion Seefeld. Tolle Attraktionen der Seefelder Vereine, Live Musik sowie die stimmungsvollen Schneebars der Gastronomie lassen die Fußgängerzone in Kombination mit den traditionellen Schneeskulpturen zu einer einzigartigen „Partymeile“ werden.

Das traditionelle Seefelder Schneefest, welches ganz unter dem Motto „Alpine Fabelwesen“ steht, wird am Samstag, den 25. Jänner 2014 um 14.00 Uhr mit einem attraktiven Kinderprogramm eingeleitet. Die Seefelder Vereine sorgen in der Seefelder Fußgängerzone bei Groß und Klein durch verschiedene Attraktionen für gute Unterhaltung. Die Party startet dann anschließend um 19.00 Uhr richtig durch: das Tanzbein schwingen und Spaß haben lautet die Devise. In der gesamten Fußgängerzone wird von den Gastronomiebetrieben eine breite Palette an musikalischer Unterhaltung für jeden Geschmack präsentiert. Abgerundet wird das Schneefest von einem fantastischen Feuerwerk kurz vor 23.00 Uhr, bevor die Party in den Seefelder Lokalen bis in die frühen Morgenstunden weiter geht.

Traditionelle Schneeskulpturen mit geführter Wanderung am Donnerstag, 23.01.2014
Selbstverständlich dürfen auch die traditionellen Schneefiguren nicht fehlen: in Seefeld und Leutasch gibt es verschiedene Objekte, geschnitzt aus Schnee und Eis, zu bewundern. Diese Schneeskulpturen stehen 2014 unter dem Motto: „Alpine Fabelwesen“ so werden zB. Berghexen und Schneeköniginnen die Fußgängerzone schmücken. Die Schnitzschüler aus Oberammergau, Garmisch und Berchtesgaden verwirklichen ihre kreativen Ideen auch heuer wieder in kunstvollen Gebilden mit bis zu 2,5 m Höhe. Am Abend des Schneefestes werden die Figuren eindrucksvoll beleuchtet, was ihnen einen ganz besonderen Zauber verleiht.

Geführte Wanderungen zu den Figuren in Leutasch und Seefeld finden je am Donnerstag, den 23.Jänner ab 17.00 Uhr statt (Dauer: ca. 1h). Schnitzschüler und Lehrer gewähren einen Einblick in Motivwahl und Handwerk. Treffpunkt Leutasch: Hotel Quellenhof. Treffpunkt Seefeld: vor der Tiefgarageneinfahrt zum Sport- und Kongresszentrum bzw. dem Gasthof Batzenhäusl. Die Teilnahme an den Wanderungen ist kostenlos, Fackeln werden vom Tourismusverband gestellt.

Autor:

Georg Larcher aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.