Spitzenalpinist besuchte Casino Seefeld

Alpinist Markus Pucher (li.) mit Casino Direktor Robert Frießer.
  • Alpinist Markus Pucher (li.) mit Casino Direktor Robert Frießer.
  • Foto: Casino Seefeld
  • hochgeladen von Diana Riml

SEEFELD. Am vergangenen Donnerstag war der Spitzenalpinist Markus Pucher zu Gast im Casino Seefeld. Im Rahmen der Alpinvortrag-Reihe berichtete er von der Free Solo Besteigung des Cerro Torre in Patagonien, also dem Erklettern des Berges ohne jegliche Sicherungen. Als bisher einzigem Alpinisten auf der Welt gelang dem außergewöhnlichen Bergsportler dieses alpine Husarenstück, welches er in eindrucksvollen Bildern und mit fesselnden Erzählungen präsentierte.

„Wir sind stolz darauf unseren Gästen ein derart vielfältiges Event Programm bieten zu können“, erklärt Casino Direktor Robert Frießer. „Unserem Marketing Team gelingt es regelmäßig herausragende Alpinisten einzuladen um den Bergfreunden der Region wahre Leckerbissen bieten zu können!“ Den nächsten Alpinvortrag gibt es am Donnerstag, den 1. Dezember um 20:00 Uhr. Dann ist die Vorarlberger Klettersportlerin Barbara Zangerl zu Gast. In ihrem Vortrag „auf Abwegen“ berichtet Sie über die Begehungen der schwierigsten Mehrseillängen Kletterrouten in den Alpen, wie „Bellavista“, „Silbergeier“ oder „End of Silence“.

Autor:

Diana Riml aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.