"Telfer Aufbruch" – Lebhafte Diskussion im Noaflsaal

Die Initiative "Telfer Aufbruch" schafft einen neuen Begegnungsraum, um Menschen und Religionen einander näherzubringen.
17Bilder
  • Die Initiative "Telfer Aufbruch" schafft einen neuen Begegnungsraum, um Menschen und Religionen einander näherzubringen.
  • Foto: Telfer Aufbruch
  • hochgeladen von Tugba Sababoglu

TELFS (tusa). Viele interessierte BürgerInnen lockte die Auftakt-Veranstaltung der muslimisch-christlichen Dialoggruppe „Telfer Aufbruch“ kürzlich in den Noaflsaal. So widmeten sich die Gäste zusammen mit den Gruppenmitgliedern zu Beginn der heiligen drei Monate im Islam und eine Woche vor der christlichen Karwoche den Themen „Fasten und Feiern“. Auch GR Güven Tekcan, Obmann des Integrationsausschusses, und Univ.-Prof. Mag. Dr. Zekirija Sejdini, Leiter des Instituts für Islamische Theologie und Religionspädagogik an der Universität Innsbruck, nahmen an der Veranstaltung teil.

Austausch über christliche und islamische Werte und Bräuche

Nach der Präsentation der Impulsvorträge leitete Moderatorin Dr. Edith Hessenberger, Koordinatorin der Fachstelle für Diversität und Integration der Marktgemeinde Telfs, in den zweiten Teil des Abends über. Dabei standen individuelle Erfahrungen sowie Gedanken zur persönlichen Bedeutung des Fastens und Feierns wie auch andere Fragestellung zu den beiden Religionen im Mittelpunkt, welche den Abend mit lebhaften Diskussionsbeiträgen bereicherten. Im Anschluss an die Diskussion konnten die Gäste am Buffet, das vom Telfer Flüchtlingsheim zubereitet wurde, den Abend ausklingen lassen.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen