40.000 Personen werden geimpft
Telfer Sportzentrum wird zur Impfzentrale

Das Telfer Sportzentrum wird in den nächsten Monaten zum Corona-Impfzentrum.
2Bilder
  • Das Telfer Sportzentrum wird in den nächsten Monaten zum Corona-Impfzentrum.
  • Foto: Lair
  • hochgeladen von Nicolas Lair

TELFS, TIROL. Die Corona-Impfkapazitäten in Tirol werden erhöht. Auch in Telfs wird ein Impfzentrum installiert.

18 Gemeinden werden in Telfs geimpft

Tirols Bezirke bekommen ab Mitte April neun neue Impfzentren. Für den Bezirk Innsbruck-Land ist Telfs als neuer Impf-Standort vorgesehen. Im Telfer Sportzentrum sollen ab 19. April jeweils 1.800 Impfungen in zwei bis drei Tagen verabreicht werden. (In unserer Printausgabe fälschlicherweise 1.800 Impfdosen täglich) Ca. 40.000 EinwohnerInnen zwischen 16 und 65 Jahren und aus 18 Gemeinden sollen in der dritten Impfphase in Telfs eine Impfung erhalten.

Große Lieferungen erwartet

In den kommenden Wochen und Monaten werden für Tirol große Impfstoff-Lieferungen erwartet. Deswegen wird das bereits bestehende Angebot an Impf-Möglichkeiten deutlich erweitert. Darunter auch das Sportzentrum Telfs. Auch wenn man bereits angemeldet ist, kann man den Wunsch-Standort für die eigene Impfung noch ändern.

"Natürlich kooperieren wir als drittgrößte Gemeinde Tirols im Sinne einer möglichst raschen Rückkehr zur Normalität gerne mit dem Land und stellen auch unsere hervorragende Infrastruktur und Expertise in der Organisation von Großveranstaltungen zur Verfügung. Ich möchte jedoch betonen, dass wir als Standortgemeinde dieser regionalen Impfstation keinerlei Einfluss auf Anmeldewesen, terminliche Planungen, Wahl oder Verfügbarkeit des Impfstoffes haben“

, betont der Telfer Bgm. Christian Härting.

Impfkoordinator

Die Gemeinde stellt die Infrastruktur zur Verfügung, ein vom Land bestellter Impfkoordinator zieht die organisatorischen Fäden. Das Telfer Sportzentrum eignet sich mit Tiefgarage und Foyer zur Anmeldung ideal für ein Impfzentrum. Ein Drittel der großen Mehrzweckhalle wird über mehrere Monate hinweg für die Impfungen verwendet werden. Da Hallensport und Veranstaltungen aktuell ohnehin kaum möglich sind, muss man nur wenige Verschiebungen vornehmen. Es werden weiterhin die Impfstoffe von BioNTech/Pfizer, Moderna und AstraZeneca verimpft. Wichtig: Personen, die sich bereits für eine Impfung angemeldet haben, können sich noch auf die Impfstraße in Telfs festlegen.

Hast du dich bereits für eine Corona-Impfung angemeldet?
Das Telfer Sportzentrum wird in den nächsten Monaten zum Corona-Impfzentrum.
40.000 Menschen aus 18 Gemeinden werden in Telfs geimpft.
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Der Lieblingsplatz von unserem Regionauten Klaus Egger am Astbergsee.
2 Aktion

Titelfoto-Challenge Juni
Wir suchen eure schönsten Bilder zum Thema "Lieblingsplatz"

TIROL. Bereits zum 6. Mal in diesem Jahr startet unsere Titelfoto-Challenge. Für Juni suchen wir ein Titelbild unter dem Motto "Lieblingsplatz". Bis zum 26. Mai habt ihr Zeit uns eure Lieblingsorte in Tirol zu zeigen. Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen