„Tirol für AnfängerInnen“

Integrationslandesrätin Christine Baur präsentiert die aktualisierte Broschüre „Tirol für AnfängerInnen“.
  • Integrationslandesrätin Christine Baur präsentiert die aktualisierte Broschüre „Tirol für AnfängerInnen“.
  • Foto: Land Tirol/Reichkendler
  • hochgeladen von Georg Larcher

Um Zugewanderten eine erste Orientierung zu bieten, wurde die Broschüre „Tirol für AnfängerInnen“ aktualisiert. Diese erscheint nun in insgesamt neun Sprachen, nämlich in den Sprachen Deutsch, Türkisch, Bosnisch-Kroatisch-Serbisch, Arabisch, Somali, Englisch und Französisch. „Die Broschüre ‚Tirol für AnfängerInnen‘ ist ein Wegweiser, der helfen soll, sich zurechtzufinden. Sie soll Begegnungen mit den Menschen fördern, indem die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben erleichtert und damit die Chancen auf einen positiven Integrationsprozess erhöht werden“, erläutert Integrationslandesrätin Christine Baur. Neben Wissenswertem zur Tiroler Gesellschaft und Informationen zu Einbürgerung, Arbeit und Bildung sowie Behördenwegen werden auch die Adressen der wichtigsten Beratungsstellen angeführt. Interessierte können die Broschüre in der Abteilung JUFF - Fachbereich Integration kostenlos anfordern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen