Tiroler Volksschauspiele 2015: Hund, Hitze und mehr Geld

Ein Stück heuer stammt aus de Feder von Lorenz Gutmann und Veronika Eberl.
15Bilder
  • Ein Stück heuer stammt aus de Feder von Lorenz Gutmann und Veronika Eberl.
  • hochgeladen von Georg Larcher

TELFS. Den hohen Wert der 33. Tiroler Volksschauspiele in Telfs, kulturell wie auch wirtschaftlich, betonen die Hauptsponsoren vorigen Donnerstag bei der Pressekonferenz im Tirolerhof. So darf eine dankbare Geschäftsführerin Silvia Wechselberger heuer mit etwas mehr Budget arbeiten als im Vorjahr (damals 700.000,- €).

Das große Kulturspektakel ...

... startet am 23. Juli und bietet bis zum 29. August 2015 drei Uraufführungen und eine Komödie. Wechselberger hofft wieder auf ausverkaufte Spielorte Rathaussaal und Kranewitterstadl: "Ich danke dem treuen Publikum, die mit uns das Wagnis eingehen. Es kommen auch Leute, die sonst nicht ins Theater gehen."

Georg Ringsgwandl: 2. Uraufführung bei den Volksschauspielen in Telfs

Zuschauer aus Deutschland werden sich erneut auf den bayrischen Künstler Georg Ringsgwandl freuen können, der nach dem Erfolgsstück "Der varreckte Hof" den Text zu einer zweite Uraufführung für Telfs liefert: "Der Hund, der Hund"! Dafür hat Bühnenarchitekt Charly Steck ein "Amphitheater" im Kranewitter Stadl integriert, wie GF Wechselberger es nennt. Eine Weltpremiere, meint daraufhin Ringsgwandl: Es ist das erste "eckige Amphitheater!" Sonst wird hier wenig Aufwand betrieben. Im Mittelpunkt steht ein Hund, an der Leine eine Frau, die liefert Dramatik pur: "Hinter der Frau steckt eine Biografie - da kann jeder Handyverkäufer einpacken. Sie werden danach nie mehr wieder achtlos an einer Frau mit Hund an der Leine vorbeigehen können!" Die seltsam-rührende Sprechoper (Musik von den Köhles) unter der Regie von Susi Weber und mit Haupt-Darstellern Christine Ostermayer hat am 29. Juli Premiere.

Veronika Eberl und Lorenz Gutmann: "Fliegende Hitzen"

Den Auftakt der Volksschauspiele am 23. Juli läuten zwei Volksschauspiel-Legenden ein: Veronika Eberl und Lorenz Gutmann schrieben und spielen in "Fliegende Hitzen" unter der Regie von Klaus Rohrmoser. Es geht um Guido Zingerle, ein Frauenmörder, Vergewaltiger, Familienvater und Nie-Intergrierter. Inhaltlich ist das Stück auch heute aktuell wie nie - schwarzer Humor inbegriffen.

Volpone im Rathaussaal

Volksschauspiele-Obmann Markus Völlenklee, bei der Pressekonferenz abwesend, tritt erstmals am 4. August als Schmeißfliege Mosca in der Komödie "Volpone" in Erscheinung, täglich bis zum 9. August tanzen die Erbschleicher, es geht um Geld, Gier, Neid und Habsucht.

Thalbach singt Brechtlieber

Katharina Thalbach gibt vom 30. Juli bis 1. August Brechtlieder zum Besten – auch eine Uraufführung und eine Ehre für Telfs. Tickets für alle Stücke gibt's im Inntalcenter, 1. Stock. Termine, Rahmenprogramm, Tickets: www.volksschauspiele.at

Volksschauspiele: Das wird 2015 gespielt

Fliegende Hitzen von Lorenz Gutmann und Veronika Eberl – Premiere: 23.7.
Der Hund, der Hund von Georg Ringsgwandl – Premiere: 29.7.; Volpone von Ben Jonson/ Stefan Zweig – Premiere: 4.8.; Schließlich bleibt man ja nicht immer 17 - Katharina Thalbach singt Brecht-Lieder – Premiere: 30.7.; Rahmen: Deppert aber munter! (Ringsgwandl & Band); The Moby Dicks feat. Moaning Lisa (Die Köhler); Triple Ay (Konzert); Ruth Drexel (Lesung).

Autor:

Georg Larcher aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.