Illegale Einreise
Zwei Iraker flüchteten am Zirler Berg

3Bilder

ZIRL. Am 13. Jänner 2019, gegen 04:30 Uhr wurde die Polizei Zirl verständigt, dass auf der Zirlerbergstraße ein Pkw auf Grund des starken Schneefalles steckengeblieben sei. Das unbeleuchtete Fahrzeug stand mitten auf der B177. Beim Eintreffen der Beamten befanden sich keine Personen im Fahrzeug, Fußspuren führten über einen Hang in den angrenzenden Wald.

Illegal in Österreich eingereist

Nach einer Suchaktion unter Beteiligung eines Polizeidiensthundes wurden zwei Iraker im Alter von 22 und 23 Jahren angetroffen, welche offenbar illegal nach Österreich eingereist waren. Sie wurden nach Italien zurückgeschoben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen