8. April 2018 ist Wahltag in Leutasch: Noch kein G'riss um Bürgermeister-Sitz

Vize-Bgm. Georgios Chrysochoidis hat das Amt von Thomas Mössmer vorübergehend übernommen. Er überlegt noch, ob er für dieses Amt am 8. April kandidieren wird.
2Bilder
  • Vize-Bgm. Georgios Chrysochoidis hat das Amt von Thomas Mössmer vorübergehend übernommen. Er überlegt noch, ob er für dieses Amt am 8. April kandidieren wird.
  • Foto: Holzknecht
  • hochgeladen von Georg Larcher

LEUTASCH (lage). Mössmer selbst weiß am besten, wie sehr man als Ortschef "Vollgas" geben muss, um den Ort und seine Einrichtungen "fit" zu halten, und dass man dafür selbst gesundheitlich fit sein soll, wie Mössmer seinen Rücktrittsgrund erklärt hat.
Um die Geschäfte des Alpenbades wird sich Mössmer auf Bitte des Aufsichtsrats-Vorsitzenden Siegfried Klotz aber weiterhin kümmern, "Damit der Betrieb geschäftsfähig bleibt", so Klotz. Es liegt dann am neuen Bürgermeister, ob dieser auch diesen Leutascher Leitbetrieb führen will oder ob die Stelle ausgeschrieben werden muss.
Siegfried Klotz, vor der Wahl 2016 Vizebürgermeister und nun Fraktionsführer der Mandatsschwächsten Liste "Zukunft für Leutasch" (3 von 15 Mandaten), hat noch nicht entschieden, ober er zur Wahl antreten wird: "Ich habe noch keine Zeit dazu, mir das zu überlegen." Neben seiner Lehrertätigkeit an der NMS Seefeld und seinem Einsatz beim Alpenbad, ist Klotz bei der letzten Gemeinderatssitzung auch zum Substanzverwalter bei der Agrargemeinschaft Gaistal-Rotmoos bestellt worden. Ein Posten, den ebenso Bgm. Mössmer inne hatte und wo Klotz jetzt die anstehende Wald-Weide-Trennung vorantreiben muss. Als Vermittler bzw. Verhandler steht er zwischen Landes-/Bundesforste und Almbauern: "Ein Wegbau und Rodungen sind vorzubereiten, es ist noch viel zu tun!" Klotz ist zudem als OK-Chef beim Ganghoferlauf (2. bis 4.3.) im Einsatz: "Da geht es jetzt in die heiße Phase." Erst danach will Klotz entscheiden, ob er sich der Wahl für das Bürgermeisteramt stellt.
Ebenso offen lassen es der junge Vize-Bgm. Georgios Chrysochoidis (28) von der Liste "Für Leutasch" (7 Mandate), der Mössmers Amtsgeschäfte übernommen hat, sowie Rainer Außerladscheider von Mössmers Bürgermeisterliste (5 Mandate): "Nächste Woche wird es eine Entscheidung geben."

Zwei Monate vor der Wahl ...

... ist also noch offen, ob das Volk wählt, ob der Gemeinderat den neuen Bürgermeister wählen muss, weil sich keiner dafür zur Wahl stellt, oder nur ein Kandidat antritt und dieser auf eine Wahl besteht. Dann wird auch fest stehen, wer die Geschäftsführung des Alpenbades übernimmt, wer Obmann im Abfallbeseitigungsverband sowie Leiter der Jagdgenossenschaft wird, zudem Kassier beim Sozial-/Gesundheitssprengel und Substanzverwalter der Agrargemeinschaft.

Vize-Bgm. Georgios Chrysochoidis hat das Amt von Thomas Mössmer vorübergehend übernommen. Er überlegt noch, ob er für dieses Amt am 8. April kandidieren wird.
Siegfried Klotz wird nach getaner Arbeit entscheiden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen