CO2-Einsparung läuft auf vollen Touren

GemeindeWerke-GF Dirk Jäger bei der Regelung der neuen Pellets-Anlage.
  • GemeindeWerke-GF Dirk Jäger bei der Regelung der neuen Pellets-Anlage.
  • Foto: Wilfried Schatz
  • hochgeladen von Dee ri

TELFS. Rechtzeitig zur Heizperiode in Betrieb genommen wurde die neue Pelletheizung und Warmwasserbereitung im EGOT-Zentrum Telfs. Statt wie bisher mit jährlich ca. 160.000 Kubikmeter Gas wird sie mit voraussichtlich 150 Tonnen Pellets betrieben. Dadurch sinkt der CO2-Ausstoß um rund 350 Tonnen pro Jahr. Die Eigentümergemeinschaft des Baukomplexes mit den großen Partnern Raiffeisenbank und Marktgemeinde investierte in die Umstellung immerhin rund 1 Mio. Euro. „Wir sind froh, dass das neue System rechtzeitig zur Heizsaison läuft“, freut sich Raiffeisen-Vorstand Andreas Wolf: „Es ist ein gutes Gefühl, in einem Gebäude zu arbeiten, das durch den gemeinschaftlichen Beschluss aller Miteigentümer jetzt die Umwelt viel weniger belastet!“

Erneuerungsgemeinschaft Ortszentrum Telfs

Das Projekt „Erneuerungsgemeinschaft Ortszentrum Telfs“ (EGOT) war Ende der 1970-Jahre das erste Stadterneuerungsprojekt in Österreich. Es umfasst auf einer Gesamtnutzfläche von mehr als 80.000 Quadratmetern 76 Wohnungen, Büroflächen von Raiffeisenbank und Marktgemeinde, Geschäftslokale und Arztpraxen sowie das Veranstaltungszentrum Rathaussaal. „Die Umrüstung leistet einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele. Außerdem können wir durch moderne Kesselanlagen und die neue Regelungstechnik deutlich Betriebskosten einsparen“, betont GemeindeWerke-Geschäftsführer Dirk Jäger. Er weiß als langjähriger Energieberater des Vereins Energie Tirol und Spezialist für Energieinnovation aus vielfacher Erfahrung, dass die beste und umweltfreundlichste Heizungsanlage wenig nützt, wenn die Steuerung unprofessionell läuft.

Mit gutem Beispiel vorangehen

Raiffeisen-Vorstand Andreas Wolf möchte sich als nächstes für die Wärmedämmung der Außenfassade einsetzen: „Ein nächster Schritt im Sinn ökologischer Nachhaltigkeit wäre die thermische Sanierung des gesamten Egot.“  "Die Umrüstung ist ganz in unserem Sinn, wir waren ja als großer Miteigentümer an dieser nachhaltigen Entscheidung beteiligt", betonen Bgm. Christian Härting und Umweltreferentin Cornelia Hagele: "Die Marktgemeinde bemüht sich, bei der Umrüstung auf erneuerbare Energieträger in vielen Bereichen mit gutem Beispiel voranzugehen." Heizen und die Warmwasserbereitung mit erneuerbaren Energieträgern ist für den GemeindeWerke-Geschäftsführer ein Gebot der Stunde. „Wärmepumpen und Photovoltaikanlagen wären ideal – aber auch Stückholz- und Pelletheizungen. Wichtig ist bei allen Systemen die optimale Steuerung. Da gibt es bei den Privathaushalten viel Optimierungspotenzial, wobei sich Verbesserungen auch im Geldbeutel merklich auswirken“, stellt Jäger fest. Er setzt auch auf E-Mobilität.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 1: Hampelmann
1 Video 8

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 1

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 1 –HampelmännerBeginne im aufrechten Stand mit den Händen hinter dem KopfSpringe und spreize die Beine, bis du weiter als schulterbreit stehstDeine Handflächen berühren die OberschenkelSpringe und ziehe deine Beine wieder zusammenDeine Hände berühren sich hinter dem Kopf3x50 Wiederholungen mit je 45 Sekunden Pause Übung 2 –...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 3: Froggers
Video 10

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 2

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 3 – Froggers / Froschsprung Beginne in der hohen Planke, die Hände sind unter den Schultern, die Füße fest am Boden Deine Arme sind ausgestreckt Kopf, Schultern, Hüfte und Knie bilden eine Linie Bringe beide Füße auf Handhöhe Halte die Hüfte beim Aufkommen niedriger als Schulterhöhe Springe zurück in eine hohe Planke 3*10-12...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 5: Ausfallschritte
Video 9

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 3

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 5 – Ausfallschritte Beginne im aufrechten Stand, mit den Händen in den HüftenDeine Schultern bleiben oberhalb der HüfteMache einen Ausfallschritt nach vorneDas vordere Knie bleibt über der FerseDas Hintere Knie berührt unterhalb der Hüfte den BodenWechsle das Bein3*16-20 Wiederholungen (jede Seite zählt als eine Wiederholung)...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 7: Superman
Video 11

Training mit Video
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 4

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 7 – Superman Beginne auf den Bauch liegendFühre deine Hände vor dir zusammenSchulter und Arme berühren den Boden nichtDeine Beine bleiben geradeDeine Zehen berühren den BodenFühre die Hände hinter dem Rücken zusammen3* 12 Wiederholungen mit je 45 Sekunden Pause Übung 8 – seitlicher Plank Beginne in der seitlichen Planke,...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 9: Beinheber
Video 8

Training mit Video
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 5

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 9 – Beinheber (Heel Raises) Beginne im Vierfüßlerstand, mit den Händen unter den Schultern und den Knien unter der HüfteHebe das linke Knie nach hinten heraus und bis über die Hüfte anFühre dann das Knie zurück in Richtung Brust2* 10-12 Wiederholungen je Seite mit je 30 Sekunden Pause Übung 10 – Sit Ups Beginne im Liegen...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 1: Hampelmann
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 3: Froggers
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 5: Ausfallschritte
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 7: Superman
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 9: Beinheber
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen