Weihnachtsaktion ab 8. Dezember im Inntalcenter

Roter Teppich für die Hilfsbereitschaft: (v.l.) Josef Federspiel (Obmann Verein Freunde der Friedensglocke), Bgm. Christian Härting (Obmann Telfer helfen Telfern), Doris Schiller (Kassierin beider Vereine, Organisatorin Telfer Weihnachtsstube).
4Bilder
  • Roter Teppich für die Hilfsbereitschaft: (v.l.) Josef Federspiel (Obmann Verein Freunde der Friedensglocke), Bgm. Christian Härting (Obmann Telfer helfen Telfern), Doris Schiller (Kassierin beider Vereine, Organisatorin Telfer Weihnachtsstube).
  • Foto: MG Telfs/Pichler
  • hochgeladen von Dee ri

TELFS. Der Unterstützungsverein Telfer helfen Telfern und der Verein Freunde der Friedensglocke starten am 8. Dezember im Inntalcenter Telfs eine große Weihnachtsaktion u.a. zugunsten in Not geratener und sozial benachteiligter Telferinnen und Telfer.

Der Friedensgedanke und sozial-karitative Impulse ergänzen sich gerade in der Vorweihnachtszeit perfekt. Also brachte Doris Schiller – umtriebige Kassierin des Unterstützungsvereines Telfer helfen Telfern und des Vereins Freunde der Friedensglocke – diese beiden wichtigen Institutionen für eine gemeinsame Weihnachtsaktion zusammen. Josef Federspiel, Obmann der Freunde der Friedensglocke, war sofort begeistert. Ebenso die Familien Föger und Waldhart, ihres Zeichens Eigentümer des Inntalcenters. Doris Schiller: „Das Inntalcenter stellt uns bereitwillig kostenlos schöne, große Räumlichkeiten zur Verfügung. Vielen Dank dafür!“ So entstand die Idee der »Telfer Weihnachtsstube«.

Diese hat ab 8. Dezember täglich von 9 bis 19 Uhr (samstags 9-18 Uhr) im Erdgeschoß des Inntalcenter Telfs gleich rechts beim Nordeingang (ehemaliges C&A-Geschäft) geöffnet. Eine echte, alte Stube, geschmückte Bäumchen, Lichterglanz und Kerzen, heimische Dekoration und Telfer Weihnachtsmusik bilden einen stimmigen Rahmen für den Leitgedanken.

Geschenke mit Symbolwert

Dort verkaufen während der Öffnungstage ca. 30 Gemeinde-MitarbeiterInnen abwechselnd ehrenamtlich kleine und größere Geschenkideen mit Symbolcharakter. Angefangen vom kleinen Weihnachtsglöckchen für den Christbaum über limitierte Holzschnitte des Telfer Künstlers Jakob Auer mit Friedensglockenmotiven bis hin zur Miniaturausgabe der Friedensglocke in edler Glockenbronze und exklusiver Verpackung. Für Kinder (und natürlich auch Erwachsene) gibt‘s ein Lego-Puzzle mit dem Bild der Friedensglocke. DVD’s mit alten Filmdokumenten aus Telfs, selbstgemachter Eierlikör und einiges mehr ergänzen das Angebot.

Patenschaften für Mitbürger

Weil schenken zumindest gleich viel Freude macht wie beschenkt werden, gibt‘s heuer wieder die beliebten Patenschaften von Telfer helfen Telfern (ThT). Dabei können BesucherInnen der Weihnachtsstube in Not geratenen oder sozial benachteiligten MitbürgerInnen entweder ein Geschenkpaket mit Lebensmitteln oder mit Hygieneartikeln zukommen lassen. Die Organisation und Ausgabe übernimmt ThT – natürlich anonym. Diese Pakete kosten jeweils EUR 25,- und stellen für viele Einzelpersonen und Familien eine echte Hilfe dar.

Ganz neu: EDV-Patenschaft

Das Coronajahr stellt viele Familien auch deshalb vor finanzielle Probleme, weil für den Unterricht zuhause EDV-Endgeräte in Form von Laptop oder Tablet angeschafft werden mussten. Deshalb hat sich ThT für heuer eine weitere Unterstützung überlegt: Personen, die 2020 im Rahmen der Anschaffung von EDV-Ausstattung für Kinder und Jugendliche nachweislich den Tiroler Digi-Scheck in Anspruch genommen haben, können bei ThT eine weitere Förderung bis maximal EUR 125,- beantragen. ThT fördert im Bedarfsfall noch einmal bis zum halben Maximal-Förderbetrag des Digi-Schecks (= EUR 250,-). Auch hier können Patinnen und Paten einspringen und einen Betrag in variabler Höhe zweckgebunden »spendieren« – entweder direkt in der Weihnachtsstube oder per Überweisung mit dem Verwendungszweck »EDV-Patenschaft« auf IBAN AT18 3633 6000 0010 0008. ThT- Obmann Bgm. Christian Härting zur Idee: „Wir unterstützen damit unsere Jugend und deren
Ausbildung trotz massiver Corona-Beschränkungen im heurigen Jahr. Das Geld kommt so als Extra-Bonus treffsicher dort an, wo es wirklich gebraucht wird“.

Alle Infos zum Unterstützungsverein: telferhelfentelfern.at

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen