ITF WORLD TENNIS TOUR
1. ITF World Tennis Turnier am Birkenberg

Siegerehrung 2018: Finalist Matthis Haim (AUT), Sieger Mario Vilella Martinez (ESP) mit Sieger-scheck, TTV Präsident Dr. Walter Seidenbusch, Bgm. Christian Härting, Sponsoren, Vorstandsmit-glieder, Platzwarte, Schiris und Ballkinder
  • Siegerehrung 2018: Finalist Matthis Haim (AUT), Sieger Mario Vilella Martinez (ESP) mit Sieger-scheck, TTV Präsident Dr. Walter Seidenbusch, Bgm. Christian Härting, Sponsoren, Vorstandsmit-glieder, Platzwarte, Schiris und Ballkinder
  • hochgeladen von Georg Larcher

TELFS. Von Montag, 8. Juli, bis Sonntag, 14. Juli 2019, findet die 1. Auflage des Int. World Tennis Turniers powered by Raiffeisen auf der Telfer Tennisanlage Birkenberg statt. Damit ist die 21-jährige Future Turnierserie Geschichte.

Mit der neuen Turnierserie sind natürlich auch Änderungen verbunden:

  1. Das Turnier beginnt erst am Montag (bisher Samstag, Sonntag) mit einer 
32 er Quali (bisher 64) – dafür werden auch 5 Wildcards vergeben, um die Chance für einheimische Spieler in den Hauptbewerb zu kommen, zu erhöhen. Die Wildcards werden heuer in einem eigenen Turnier für Telfs und Kramsach in Telfs am 5. 7. und 6.7. ausgespielt.

  2. Von der Quali kommen 8 Spieler, die die ersten 2 Runden gewonnen haben, in den Hauptbewerb. 

  3. Der Hauptbewerb beginnt am Dienstag. 

  4. Für den Hauptbewerb werden 4 Wildcards vergeben, außerdem erhalten die fünf besten Jugendlichen aus den Top 100 Europas einen Fixplatz im Hauptbewerb. Der Rest des 32er Rasters sind Spieler, die sich auf Grund ihrer bisher erreichten Punktezahl für den Hauptbewerb qualifizierten.
  5. Das Doppelfinale sollte (gewünscht) am Freitag stattfinden, das Einzelfinale am Sonntag (muss = international)
  6. Die finanzielle Einbuße des Nenngeldes von der Quali wird durch die neu geforderte Bezahlung des Nenngeldes auch für den Hauptbewerb größtenteils ausgeglichen. 

  7. Das Preisgeld von $ 15.000 bleibt gleich.

Spieler aus über 20 Nationen

.... kämpfen eine Woche lang um World Ranking points, um die Qualifikation für die nächst höhere Turnierserie, der Challenger Turniere, zu erreichen. Das Finale des letzten Future Turniers 2018 bestritten der Spanier Mario Vilella Martinez gegen Matthias Haim (AUT). Der Spanier konnte das Turnier gewinnen und 18 Weltranglistenpunkte verbuchen.

Tennis in Telfs auf höchstem Niveau

Die Zuschauer erwartet heuer wieder Tennis auf höchstem Niveau und der TC Telfs hofft natürlich, dass möglichst viele Besucher die tollen Matches verfolgen.
Ist diese Turnierwoche auch gleichzeitig die erste Ferienwoche, so könnte doch auch speziell die Jugend den Weg auf den Birkenberg finden. Die Kinder und Jugendlichen sehen Tennis in Vollendung und dies könnte auch Anregung sein, diesen tollen Sport auch selbst zu erlernen.
Der Vorstand des TC Telfs freut sich auf jeden Fall schon auf diese tolle Woche und hofft auf viele Besucher.

Wild Card Turnier

Am 5.7. und 6.7. findet ebenfalls am Birkenberg ein vom ÖTV geleitetes Wild Card Turnier statt, da der ÖTV die Wild Cards für den Hauptbewerb nicht nur vergeben möchte, sondern diese für Telfs und Kramsach (hier findet ebenfalls ein World Tennis Turnier nach der Woche in Telfs statt) ausgespielt werden sollten.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen