BRG-Telfs Mädchen - Landesmeisterinnen im Schul-Turnen

Siegermannschaft der 7./ 8. Schulstufe :   vl: 4ab: Theresa Knabl, Elena Krug, Verena Larcher, Nina Bartl, vorne: Petra Decker (Betreuerin) Stefanie Hellrigl, Elena Binder,  Julia  Haidlen,
14Bilder
  • Siegermannschaft der 7./ 8. Schulstufe : vl: 4ab: Theresa Knabl, Elena Krug, Verena Larcher, Nina Bartl, vorne: Petra Decker (Betreuerin) Stefanie Hellrigl, Elena Binder, Julia Haidlen,
  • hochgeladen von Petra Decker

40 Schülerinnen aus den 2., 3., 4., 5. und 6. Klassen nahmen am 7. März an den Tiroler Turn10-Landesmeisterschaften in Steinach teil.

Die Beteiligung am Wettkampf war sehr groß, über 30 Schulmannschaften von Kitzbühel bis Reutte zeigten begeistert ihre Übungen.

Jede Schülerin absolvierte an den Geräten Boden, Reck, Schwebebalken und Kasten je eine bis zu 10-teilige Übung. Viele der BRG- Mädchen haben sich zusätzlich zum Turnunterricht seit einem 1/2 Jahr auch in ihrer Freizeit in der unverbindlichen Übung "Gerätturnen" vorbereitet.

In der Kategorie 5./ 6. Schulstufe waren die 2-ten Klassen eine Liga für sich und belegten mit deutlichem Vorsprung die ersten beiden Plätze aus 11 Mannschaften.

Auch den Mädchen aus den 4. Klassen gelang eine Sensation: sie siegten zum ersten Mal in der 7./ 8. Schulstufe und qualifizierten sich hiermit zum österreichischen Bundesfinale in Wien!
Die 3. Klassen belegten ersatzgeschwächt den 6. Platz.

Stolz sind wir Turnlehrerinnen auch auf unsere Oberstufenmädchen - ist es doch alles andere als selbstverständlich, sich auch dort noch für den Turnsport zu motivieren! Die 5. Klassen erturnten sie Silbermedaille hinter den Mädchen des Meinhardinums Stams, die 6. Klassen landeten auf dem undankbaren 4. Platz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen