Der Nordische Skizirkus feiert in Elisabeth Gürtlers exklusivem ASTORIA RESORT*****s
Exklusive FIS Gala im Astoria Seefeld

Tiroler LH Günther Platter überreicht Silvia von Schweden einen Blumenstrauß.
7Bilder
  • Tiroler LH Günther Platter überreicht Silvia von Schweden einen Blumenstrauß.
  • Foto: Florian Lazzari
  • hochgeladen von Georg Larcher

SEEFELD. Vertreter aus Sport, Politik, Kunst und royale Ski-Fans fanden sich am Freitag, 22. Februar, in Elisabeth Gürtlers exklusivem ASTORIA RESORT*****s ein und feierten das große Sportereignis, die FIS Weltmeisterschaften der Nordischen in Seefeld.
Neben den Sportlern und Funktionären werden auch Staatsoberhäupter und auch das eine oder andere Königshaus als Zuschauer
vertreten sein, um bei den Nordischen Bewerben die Daumen zu drücken.

Royalen Ski-Fans Carl Gustaf und Silvia von Schweden

Einen ganz besonderen Bezug zu Tirol hat das Schwedische Königspaar – nach dem Kennenlernen bei den Olympischen Sommerspielen 1972 in München - hat es sich kurz nach den Winterspielen von Innsbruck 1976, bei denen Königin Silvia stellvertretende Protokollchefin war, verlobt. Auch In Seefeld sind die royalen Ski-Fans Carl Gustaf und Silvia von Schweden mit dabei, um die Athleten anzufeuern und heute Abend an der eleganten FIS-Gala teilzunehmen. Gemeinsam mit Alt-Bundespräsident Heinz Fischer und seiner Ehefrau Margit, FIS-Präsident Gian Franco Kasper, ÖSV Präsident Peter Schröcksnadel, Henrik Sundström – CEO des Hauptsponsors der Spiele Stora Enso - mit seiner Ehefrau und Landeshauptman Günther Platter sowie der Hausherrin Elisabeth Gürtler werden sie beim Gala-Dinner am Ehrentisch Platz nehmen.
Für künstlerische Genüsse sorgen Gregor Glanz mit dem WM-Song „Time For Heroes“ und der ASTORIA Botschafter Bariton Clemens Unterreiner brachte mit „Schenkt man sich Rosen in Tirol“ Königin Silvia einen musikalischen Gruß aus Tirol dar.

Das ASTORIA RESORT Seefeld

... ist seit 1950 in Besitz der Familie Gürtler-Mauthner und wird von Elisabeth Gürtler geführt. Das 5-Sterne-Superior Hotel zeichnet sich u.a. auch mit herausragender Haubenküche  aus. Die FIS hat das ASTORIA RESORT als einziges Hotel der gehobenen Kategorie in der Region als offizielles FIS Hotel nominiert und auch als Veranstaltungsort der FIS Gala gewählt.
„Das ASTORIA RESORT Seefeld erfüllt nicht nur alle Kriterien eines offiziellen FIS Hotels, sondern ist vor allem auch bekannt für seine unverwechselbaren Gastgeber“ so Prof. Peter Schröcksnadel, Präsident des gastgebenden Österreichischen Skiverbandes/ÖSV.
„Wir sind sehr stolz, die FIS Gala in unserem Hause ausrichten zu dürfen und den Gäste einen traumhaften Abend bei uns zu bereiten!“ freut sich Elisabeth Gürtler.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen