Fünfter Sieg in Folge für Zirler Gunners

TELFS (flobi). Über die Weihnachtsfeiertage haben die Cracks des EC Zirl keinen Speck angelegt. Im Gegenteil: in der Tabelle der Tiroler Landesliga sprinten die Spieler von Martin Höller der Konkurrenz davon. Der Spitzenreiter führt bereits vier Punkte vor den Freienfeld Lions und fuhr zuletzt gegen Imst den fünften SIeg in Folge ein.

"Die Entwicklung der Mannschaft geht in die richtige Richtung. Wir haben genügend Kondition und Kraft. Jede der vier Linien macht ihre Tore und wir haben viele verschiedene Torschützen", bestätigt Martin Höller die geschlossene Mannschaftsleistung. Die Gunners sind drauf und dran, den Grunddurchgang als Erster abzuschließen. Davon will der Headcoach vor den beiden richtungsweisenden Begegnungen gegen Weerberg jedoch nichts wissen! "Freienfeld, Mils und Weerberg sind unsere größten Konkurrenten. In diesen Spielen sieht man die Entwicklung des Teams und wohin der Weg geht!"

Höller will jedoch noch mehr Konstanz seiner Cracks sehen. "Bei uns schleicht sich meist im Mittel-Drittel der Schlendrian ein. Wir sind nicht so konstant über die gesamte Spielzeit, wie ich mir das vorstelle!" Das bewies auch die 10:0 Sieg zuletzt gegen Imst, wo der EC Zirl im zweiten Durchgang leicht einbrach.

Autor:

Florian Lobisser aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.