Am 9.11. hielt der TC Telfs seine 64. Jahreshauptversammlung ab
Jahreshauptversammlung des TC Telfs

Die scheidenden Vorstandsmitglieder Christoph und Bettina Schatz.
  • Die scheidenden Vorstandsmitglieder Christoph und Bettina Schatz.
  • Foto: TC Telfs
  • hochgeladen von Georg Larcher

TELFS. Neben Bürgermeister Christian Härting, konnte die Obfrau Mag. Astrid Seiser auch TTV Präsident Dr. Walter Seidenbusch und Sportreferent der Marktgemeinde Telfs Simon Lung als Ehrengäste zur 64. Jahreshauptversammlung des TC Telfs begrüßen.
Obfrau Astrid Seiser berichtete über die zahlreichen Aktivitäten des Vereines. Im Jugendbericht gab Bettina Schatz einen Überblick der intensiven Arbeit und Veranstaltungen mit den Buben und Mädchen. In der Jugendmeisterschaft nahm der TC Telfs mit Mannschaften aller Altersgruppen teil und war mit einem 2. Platz bei den U15 m., und U 10 sehr erfolgreich.
Die U9 erreichte sogar den Gruppensieg und im Finale den 3. Tabellenplatz. Im Sportbericht konnte der Sportliche Leiter Dietmar Härting auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken. Die teilweise neu zusammengestellte, junge Bundesligamannschaft hat den Aufstieg in die höchste Liga geschafft, in der sie sich 2019 zu beweisen haben wird.
Die Mannschaft um die neue Nummer 1 Matthias Haim, weiters mit Lukas Ollert, Mick Veldheer, Marcel Zimmermann, Philipp Schroll, Mannschaftsführer Adrian Gruber, Luca Maldoner und die beiden Eigen-bauspieler Julian Schubert und Yannick Pfleiderer, haben alle überdurch-schnittlich gute Leistungen erbracht, Kampfgeist bewiesen und sich den Aufstieg redlich verdient.
Derzeit wird wieder mit allen Spielern gesprochen und versucht, die Mannschaft auch so beizubehalten; dafür gibt es weitestgehend auch positive Gespräche.
Ziel für 2019 wird es sein, die Klasse zu erhalten, was ein sehr ambitioniertes Unterfangen sein wird, wenn man die Meldeliste der Mannschaften der ersten Liga aus den vergangenen Jahren genauer ansieht. Dennoch werden die TC Telfs-Spieler mit allem was sie haben um den Klassenerhalt kämpfen.

Die Herren Tiroler Liga hat sich 2018 auch sehr gut geschlagen; um ein Haar wäre sich sogar der Meistertitel ausgegangen. Erst im Championstiebreak des entscheidenden Spiels im Finale mussten sie sich dem favorisierten TK IEV geschlagen geben. 2019 werden sie es mit mehr oder weniger gleicher Konstellation noch einmal versuchen. Hier werden nur Tiroler Spieler eingesetzt, was in der Tiroler Liga die Ausnahme darstellt. Dennoch haben es die Telfer mit der Ausgeglichenheit des Teams bis ins Finale geschafft.

Das Erreichen des Oberen Play offs war ohne Zweifel ein Erfolg der Damen Tirolerliga unter Mannschaftsführerin Alexandra Klee, die die Spielerinnen 5 Jahre lang betreut und das Amt jetzt an Fabienne Kompein abgegeben hat. Ziel für 2019 ist ein vorderer Tabellenplatz, vielleicht können wir sogar um den Meistertitel mitmischen.
Ebenfalls sehr erfolgreich alle 6 Seniorenmannschaften, die sich an der Meisterschaft beteiligten.
Nach der Entlastung der Kassierin Daniela Zankai und des restlichen Vorstandes durch die Kassaprüfer Dr. Gerhard Schartner und Stephan Focke folgten Neuwahlen.

Seiser bleibt weiterhin Obfrau

Obfrau Mag. Astrid Seiser wurde einstimmig für die nächsten zwei Jahre wiedergewählt. Ihr zur Seite steht der restliche Vorstand mit Dietmar Härting, Obfraustellvertr. und Sportl. Leiter, Kassierin Daniela Zankai, Schriftführerin Karin Würzner, Technik Peter Landschützer, EDV Marco Stecher, Jugendwart Johannes Schullern.
Nach einer Gedenkminute für den verstorbenen Ehrenpräsident Dr. Manfred Opperer bedankte sich Obfrau Astrid Seiser bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Bettina und Christoph Schatz, sowie beim scheidenden Pächterpaar Anke und Jürgen Droschke und Erich Grill und Annemarie Himmelsbach für die gute Zusammenarbeit.
Mit den lobenden und anspornenden Worten von Bgm. Christian Härting und TTV Präsident Dr. Walter Seidenbusch endete die 64. Jahreshaupt-versammlung des TC Telfs.
(Quelle: TC Telfs)

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen