FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
Johaug krönte sich zum Superstar

Die Österreicherin Teresa Stadlober lief nach einem beherzten Rennen auf Platz acht.
2Bilder
  • Die Österreicherin Teresa Stadlober lief nach einem beherzten Rennen auf Platz acht.
  • hochgeladen von Georg Larcher

SEEFELD. Es war ein faszinierendes Rennen, dieser Langlauf-Marathon der Damen über 30 Kilometer und einmal mehr sorgte Norwegens Skilanglauf-Superstar Therese Johaug für die Glanzlichter. Die 30-jährige siegte souverän in 1:14:26,2 Stunden vor ihrer Teamkollegin Ingvild Flugstad Östberg (+36,8 Sekunden) und der erst 19 Jahre alten Schwedin Frida Karlsson (+44,0) und holte damit bereits ihre dritte Goldmedaille in Seefeld, feierte ihr insgesamt zehntes WM-Gold.


Stadlober wieder achte

Die Österreicherin Teresa Stadlober lief nach einem beherzten Rennen auf Platz acht. Die Salzburgerin, die zu Beginn der Titelkämpfe mit einer Verkühlung zu kämpfen und den Skiathlon ausgelassen hatte, kam mit 2:03,8 Minuten Rückstand auf die überlegene Siegerin ins Ziel, nachdem sie lange Zeit in der ersten Verfolgergruppe der Norwegerin gekämpft hatte. Auf der letzten Runde konnte Stadlober das Tempo von Östberg und Karlsson aber nicht mehr halten.

Weitere Berichte zur WM finden Sie hier

Die Österreicherin Teresa Stadlober lief nach einem beherzten Rennen auf Platz acht.
Autor:

Georg Larcher aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.