Masters-Schimmer vom TWV-Telfs bei der 14. FINA World Masters Championship Riccione

In Topform und mit großer Vorfreude fuhren die Masters, Gisela Eiter und die Brüder Manfred und Christian Tabelander zur WM nach Riccione/Italien. 7 Tage konnten sich die TWV MASTERS mit 12.500Teilnehmer aus 35 Nationen messen. Die Bilanz kann sich sehen lassen. Viele persönliche Bestzeiten sowie etliche Ergebnisse im ersten Drittel des großen Teilnehmerfeldes wurden trotz oft aufwendiger Trainingsvorbereitung erreicht. Unterstützt wurde das Team vom Trainer Peter Kriegelsteiner und dem Betreuer (Familien) – Team, welches die Athleten nach Italien begleitete.

Mit tollen Eindrücken und dem Ziel, Telfs weiterhin im In und- Ausland würdig zu vertreten, blicken die Schwimmer positiv in die  Zukunft. Alle, ob aktive oder ehemalige Schwimmer, Trainer oder  Funktionäre vom TWV – Telfs hoffen auf die Möglichkeit, dass sich in naher Zukunft wieder optimale Trainingsbedingungen ergeben. Nicht nur um den Leistungssport zu fördern, sondern auch um mit Ihrem Einsatz dazu beigetragen zu können, dass viele Schwimmer noch Jahre nach der aktiven Zeit ihre Bahnen ziehen können egal welches Ziel sie damit verfolgen! In diesem Sinne ein 3faches „Platsch Nass“

Wo: Riccione, Riccione auf Karte anzeigen
Autor:

Hannes Waldhart aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.