Radrennen

Inzinger Bergrennen am 2. Juli

Auf die Tiroler Radsportfreunde wartet am kommenden Samstag wieder ein tolles Radrennen. Der ÖAMTC Raika Kleider Mair ASV Inzing lädt zum 15. Großen Raika Bergpreis von Inzing nach Stieglreith. Der Start erfolgt um 14:00 Uhr beginnend für die Nachwuchsklassen. In der Kategorie U 13, U 15 und Mädchen geht es auf einer leichteren Bergstrecke über 12,8 km nach Ranggen. Die Strecke von Oberperfuß nach Stieglreith ist zwar kürzer, aber mit wesentlich mehr Steigungsprozenten gespickt. Diese Distanz ist für die Klassen U 17, Frauen, Masters IV-VI und Unlizenzierte vorgesehen (Start ab 14:40 Uhr) . Die Hauptdistanz über 14,4 Kilometer und 768 Höhenmeter nehmen die Elite-, U23- , Master I-III und Juniorenfahrer ab 14: 55 Uhr in Angriff. Das Inzinger Rennen hat letztes Jahr Felix Spensberger gewonnen, auch Radsportgrößen wie Harald Totschnig, Hans-Peter Obwaller oder Maurizio Vandelli standen schon ganz oben am Siegerpodest.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen