RSCI-Schüler bleiben Nummer 1 in Tirol

Große Freude beim gesamten RSCI-Team
  • Große Freude beim gesamten RSCI-Team
  • Foto: Walder Bernhard
  • hochgeladen von Klaus Draxl

Am 6. Oktober war der AC Vollkraft Innsbruck Veranstalter der Tiroler Schüler- und Kadettenmeisterschaft im griechisch-römischen Stil. Bei den Schülern nahmen 5Vereine mit insgesamt 63 Startern teil, wobei die Inzinger mit 20 Starternum einen mehr als der starke AC Hötting hatte. Der RSC Inzing konnte mit Julian Oberdanner, Adrian Mair, Luis Baumgartner, Jakob Walder, Fabio Marx und Maxi Klieber sechs Tiroler Meistertitel erringen. Durch eine geschlossen starke Mannschaftsleistung ihre Teamkollegen konnte man den AC Hötting in der Mannschaftswertung um 8 Punkte hinter sich lassen, behauptete damit die Vormachtstellung in Tirol. Zu erwähnen sind Maximilian Eder, Elias Lahnbach, Colin Hofer, Lorenz und Gabriel Schieferer, die bei dieser Meisterschaft ihren ersten Auftritt im Ringertrikot des RSCI hatten, diesen aber mit Bravur bestanden.
Bei der Kadettenmeisterschaft nahmen 20 Starter teil, dort konnte man 3 Titel durch Jakob Saurwein, Martin Ennemoser und Jakob Sailer erkämpfen, belegte in der Mannschaftswertung den 2. Platz.

Autor:

Klaus Draxl aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.