Emanuel Zangerle aus Rietz mittendrin
Tour of the Alps quer durch den Bezirk

Hier mittig im Bild der Rietzer Emanuel Zangerle.
8Bilder
  • Hier mittig im Bild der Rietzer Emanuel Zangerle.
  • Foto: zeitungsfoto.at
  • hochgeladen von Nicolas Lair

IBK, ZIRL, RIETZ. Am 20. April 2021 konnte man hunderte Radprofis auf den Straßen des Bezirks beobachten. Die zweite Etappe der diesjährigen "Tour of the Alps" von Innsbruck nach Feichten im Kaunertal führte quer durch den Bezirk. Ein Rietzer waren mittendrin.

Ein seltenes Spektakel

Das macht die Tour of the Alps aus: kurze Etappen, Anstiege, Höhenunterschiede, Spektakel. Die zweite Etappe am Dienstag, 20. April, hatte all das zu bieten. Die Fahrer, angeführt und verfolgt von zahlreichen Polizeiwagen und ihren Radteams, bildeten einen unübersehbaren Tross, der sich in einem Wahnsinnstempo durch die Straßen des Bezirks bewegte. Von Innsbruck aus durchquerten sie Zirl, Hatting, Polling, Flaurling, Oberhofen und Pfaffenhofen, bis es dann in den Bezirk Imst und schlussendlich ins Ziel nach Feichten im Kaunertal ging. Fast jede einzelne Ausfahrt und Kreuzung wurde von Polizei, Sicherheitspersonal und den Feuerwehren der einzelnen Dörfer gesperrt und kontrolliert.

Ein Rietzer mittendrin

Doch die pfeilschnellen Radprofis waren eben so schnell wieder weg wie sie gekommen waren, so kam es zu keinen großen Wartezeiten. Mittendrin im Getümmel befand sich Emanuel Zangerle aus Rietz, der für das Tirol KTM Cycling Team unterwegs war. Er kommt eigentlich vom Mountainbike und fährt heuer zum ersten mal auf der Straße mit. Trotzdem zeigte der 20-jährige eine starke Leistung und finishte im stark aufgeteilten Hauptfeld. Die Zweite Etappe für sich entscheiden konnte am Ende der Engländer Simon Yates, der sich das grüne Trikot des Gesamtführenden überstreifen konnte.

Die Ergebnisse der noch bis Freitag, 23. April andauernden "Tour of the Alps" finden Sie auf: tourofthealps.eu

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen