Spannender Lehrberuf
Entsorgungs- und Recyclingfachmann

INZING. Wieviel spannende, abwechslungsreiche und vor allem sinnstiftende Lehrberufe es gibt, wissen Jugendliche oft nicht. Wer sich zum Beispiel für Themen wie Nachhaltigkeit und Wertstoffkreisläufe interessiert, für den ist der noch relativ junge Beruf Entsorgungs- und Recyclingfachmann interessant.

Geschätzte und gesuchte Fachkraft

Beim Inzinger Traditionsbetrieb Freudenthaler wird aktuell der zweite Lehrling in diesem Bereich ausgebildet, nachdem der erste Tiroler Entsorgungs- und Recyclingfachmann bereits vor rund einem Jahr seine Ausbildung mit Erfolg abgeschlossen hat. „Als Lehrling arbeitet man bei uns in allen Bereichen der Abfallbewirtschaftung. So wirkt man unter anderem bei der Eingangskontrolle mit, führt Aufzeichnungen über die Art und Menge der angelieferten Stoffe und macht fallweise auch chemische Analysen im Labor. Die Materialien werden klassifiziert und die weitere Vorgangsweise zur fachgerechten Behandlung der Abfälle festgelegt“, beschreibt Ausbildungsleiter Mag. Alexander Scheiring die vielseitigen Tätigkeiten.
„Wir freuen uns, wenn sich weitere junge Menschen für diesen zukunftsträchtigen Beruf interessieren und sich für eine Ausbildung zur geschätzten und gesuchten Fachkraft entscheiden – sehr gerne stellen wir unser Angebot auch persönlich vor“, so Geschäftsführerin Ingeborg Freudenthaler.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen