Vier gelungene Monatsmärkte im Corona-Jahr

Ein Teil des Teams, das im Hintergrund intensiv arbeitet um das besondere Einkaufserlebnis des Monatsmarkts möglich zu machen. V. l.: Manfred Tabelander, Mario Strigl, Christoph Bretter, Martin Waldhart und Verena Schlager.
2Bilder
  • Ein Teil des Teams, das im Hintergrund intensiv arbeitet um das besondere Einkaufserlebnis des Monatsmarkts möglich zu machen. V. l.: Manfred Tabelander, Mario Strigl, Christoph Bretter, Martin Waldhart und Verena Schlager.
  • Foto: Mathias Brabetz Photography
  • hochgeladen von Georg Larcher

TELFS. Im Jahr 2020, in dem bekanntlich alles anders ist, wurde auch die Abhaltung des Telfer Monatsmarktes zur Herausforderung. Das Organisationsteam hat jedoch alle Hürden gemeistert und unter Einhaltung sämtlicher Corona-Vorschriften von Juli bis Oktober vier erfolgreiche und gut besuchte Märkte auf die Beine gestellt.

Start erst im Juli

Corona-bedingt startete der Monatsmarkt heuer erst im Juli in einer Light-Version. Zu diesem Zeitpunkt waren die Bauarbeiten im Zentrum schon so weit fortgeschritten, dass man den Markt bereits in der neuen Begegnungszone abhalten konnte. Die räumliche Ausdehnung wurde sogar Richtung Obermarkt – bis zum Early Bird – erweitert.

Um die Sicherheit der Besucher und der Standler zu gewährleisten, wurde trotz des größeren Platzangebots die Anzahl der Stände verringert und damit die Abstände vergrößert. Auf ein eigenes Gastronomieangebot verzichtete man heuer. Hier sprangen aber die im Zentrum angesiedelten Gastronomen in die Bresche. Sie wurden in den Markt integriert und versorgten die Besucherinnen und Besucher mit Speis und Trank.
„Wir haben die jeweiligen Corona-Maßnahmen immer genau eingehalten. Beim Oktober-Markt war sogar Maskenpflicht am gesamten Markt-Areal“, berichtet Cheforganisatorin Verena Schlager vom Ortsmarketing.
Trotz der Beschränkungen herrschte bei allen Märkten eine angenehme und gelöste Einkaufsatmosphäre. Beim Angebot der Standler lag der Schwerpunkt wieder auf frischen Produkten, Delikatessen und anderen besonderen Lebensmitteln. Auch ein paar ausgewählte Handwerks- und Handarbeitsstandler waren dabei, ebenso der Messerschleifer.
Verena Schlager:

„Dass auch in diesem schwierigen Jahr alles so gut geklappt hat, ist neben den Standlern vor allem ein Verdienst unserer bestens eingespielten Mitarbeiter. Ich möchte mich bei allen herzlich bedanken!“


Damit der Monatsmarkt seine Tore öffnen kann ...

... müssen viele fleißige Helfer und Institutionen gut zusammenspielen. Für Aufbau, Technik und Organisation sind Mitarbeiter des Sport- und Veranstaltungszentrums, des Ortsmarketings und der Gemeindewerke im Einsatz. Auch mehrere andere Referate und Abteilungen der Gemeindeverwaltung, tragen dazu bei, dass die Besucherinnen und Besucher das besondere Einkaufserlebnis genießen können. Die Abteilung IVa sorgt für den Verkehrsbescheid, die Absperrungen und die Reinigung, das Referat VI für die Müllentsorgung. Das Referat I ist für Fragen der Marktordnung und die sonstigen rechtlichen Rahmenbedingungen zuständig.

Ein Teil des Teams, das im Hintergrund intensiv arbeitet um das besondere Einkaufserlebnis des Monatsmarkts möglich zu machen. V. l.: Manfred Tabelander, Mario Strigl, Christoph Bretter, Martin Waldhart und Verena Schlager.
 August-Monatsmarkt.
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen